München Guide: Insidertipps für Essen, Shopping & Places To Be

münchen-insidertipps-guide-essen-shopping-places-to-be-hot-spots-munich-fashiioncarpet

Die beliebtesten Stadtteile & München Insidertipps

Die Zeit vergeht wie im Flug! Mir kommt es vor als wäre es erst gestern gewesen, dass ich meine mitgebrachten Koffer und Umzugkartons aus Kiel ausgepackt habe. Doch mittlerweile wohne ich tatsächlich schon seit knapp vier Jahren in München. Eine ganz schön lange Zeit, in der Patrick und ich schon so einige schöne Orte entdeckt haben – speziell auf unserer regelmäßigen Suche nach neuen Shooting-Locations. Ich traue mich also, uns als kleine „Insider“ zu bezeichnen :)

Deswegen möchte ich euch heute meine persönlichen Lieblingsviertel samt individueller Tipps für Restaurants, Shopping-Ausflüge und sehenswerter Hotspots verraten. Außerdem hatten sich sehr viele von euch schon lange einen Blogpost zu München Insidertipps gewünscht – hier kommt er nun. Seid ihr eigentlich echte Münchner oder ebenfalls „Zuzogne“? ;)


Stadtteil Maxvorstadt


Die Maxvorstadt ist bei Touristen vor allem für das große Kunstareal bekannt. Nur wenige Meter voneinander entfernt, befinden sich dort nämlich vier der besten Münchner Museen: Die Alte Pinakothek, die Neue Pinakothek sowie die Pinakothek der Moderne. Sie stellen zusammen Gemälde von Malern des Mittelalters bis hin zu Werken des 20. und 21. Jahrhunderts aus. Das vierte Museum ist die Sammlung Brandhorst. Sie zeigt über 700 Werke von Künstlern, die die Kunst seit 1945 maßgeblich beeinflusst haben. Ein Besuch des Viertels lohnt sich alleine schon wegen der ansehnlichen Architektur dieser Gebäude. Diese machen sich übrigens auch als architektonischer Hintergrund auf Outfitbildern sehr gut :)

Für alle, die in München leben und vor allem studieren, ist die Maxvorstadt als das Studentenviertel schlechthin bekannt. Kein Wunder, denn neben der Hauptuni sind dort auch noch viele weitere Universitäts-Nebenstellen dicht nebeneinander zu finden. Das Zentrum und die Places to be sind hier vor allem rund um die Schellingstraße, Theresienstraße, Augustenstraße, Amalienstraße sowie Türkenstraße zu finden.

Restaurant Tipps in der Maxvorstadt

Café Jasmin (Steinheilstraße 20, 80333 München)  |  Das gemütliche Café ist perfekt für ein schönes Frühstück mit 60er-Jahre Interior.

Bowls und Blenders (Augustenstr. 31, 80333 München)  |  Im süßen Laden warten 13 verschiedene Frühstücksbowls auf euch.

Aloha Poke (Türkenstr. 80, 80799 München)  |  Das Highlight sind hier selbst zusammenstellbare Hawaiianischen Bowls.

Theresa Grill (Theresienstr. 29, 80333 München)  |  Restaurant inkl. Frühstücksangebot in sehr designreichem Ambiente. Tipp!

Ruff´s Burger (Türkenstr. 63, 80799 München)  |  Der Name sagt eigentlich schon alles – best Burgers in town.

Ciao Ragazzi (Schellingstr. 27, 80799 München)  |  Leckere Pizzen, italienisches Flair  & mitten im Zentrum des Geschehens.

MilchHäusl (Königinstr. 6, 80539 München)  |  Ein kleiner Geheimtipp für Zwischendurch mit Bio-Imbiss und Bio-Biergarten.

Ballabeni (Theresienstr. 46, 80333 München)  |  Das beste Eis der Stadt! Lieber etwas längere Wartezeiten miteinplanen. Tipp!

Shopping Spots in der Maxvorstadt

Edited Store (Amalienstr. 57, 80799 München)  |  Wer bereits den gleichnamigen Onlineshop liebt, ist hier perfekt aufgehoben. Tipp!

Kauf dich glücklich (Schellingstr. 23, 80799 München )  |  Der Name ist Programm!

Carta Pura (Schellingstr. 71, 80799 München)  |  Münchens schönste Papeterie.

Ohne (Schellingstr. 42, 80799 München)  |  Sehenswerter Supermarkt, der ganz ohne Verpackung auskommt.

Breitengrad ( Schellingstr. 29, 80799 München )  |  Einhorn-Luftballons oder aufblasbare Brezeln: hier ist alles zu finden.

Tipp: Generell lohnt sich hier ein ausgiebiger Bummel durch die Schellingstraße inklusive Seitenstraßen!

Places to be in der Maxvorstadt

Brunnen der LMU (Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München)  |  Ein beliebter Ort zum Verweilen direkt an der Hauptuni.

Café im Vorhoelzer Forum (Arcisstr. 21, 80333 München)  |  Die schönste & hippste Dachterrasse Münchens inkl. DJ. Tipp!


Stadtteil Schwabing


Durch das Siegestor, über die angrenzende Georgenstraße spazierend, taucht man in das ehemals berühmte Bohèmeviertel ein: Schwabing. Der bevölkerungsreichste Stadtteil hatte zur Prinzregentenzeit viele literarische Berühmtheiten. Der Charme und die Bekanntheit als Szene- und Künstlerviertel sind bis heute nicht verloren gegangen. Das spiegeln nicht nur die prächtigen Stadthäuser von früher, sondern auch die vielen Cafés, Galerien und Flanier-Möglichkeiten wider. Im Herzen Schwabings befinden sich der Hohenzollernplatz, der Kurfürstenplatz, die Hohenzollernstraße, die Herzogstraße, die Elisabethstraße sowie die Münchner Freiheit. An heißen Sommertagen ist der Englische Garten bis oben hin mit Menschen gefüllt. Kein Wunder, er ist immer Sommer einfach traumhaft, und der Eisbach ist die perfekte Abkühlung. Etwas gemütlicher geht es dann am (touristischen) Chinesischen Turm oder dem Seehaus zu.

Restaurant Tipps in Schwabing

Café Bellevue (Schleißheimer Str. 142A, 80797 München)  |  Das perfekte Café (auch zum Arbeiten) direkt am Nordbad mit dem leckersten Ziegenkäse Salat der Stadt. Tipp!

Café Clara (Isabellastr. 8, 80798 München)  |  Leckere Speisen, vor allem Kuchen und Getränke in einer schönen Atmosphäre.

Occam Deli (Feilitzschstr. 15, 80802 München)  |  Hippes Café, das auch für Frühstücksliebhaber einer, der München Insidertipps ist.

Cochinchina (Kaiserstr. 28, 80801 München |  Perfekt für Design-Liebhaberinnen und Fans der vietnamesischen Küche.

Kaisergarten (Kaiserstr. 34, 80801 München)  |  Bayerisches Restaurant in Jugendstilgebäude plus edlem Biergarten. Tipp!

Helene (Occamstr. 5, 80802 München |  Stylisches Restaurant inklusive Disco – alles in einer ehemaligen Tiefgarage.

Pepe nero (Felitzschstr. 23, 80802 München)  |  Italienisches Flair trifft auf schicke Einrichtung, mitten in Schwabing.

Shopping Spots in Schwabing

Jan&ina Trachten (Hiltenspergerstr. 36, 80796 München)  |  Traditionelle Dirndl mit süßem Design.

Nicole Mohrmann (Hohenzollernstr. 50, 80801 München)  |  Mix aus Mode, Lifestyle & Living-Artikeln.

Weißglut (

Tipp: Die schöne Hohenzollernstraße lädt wirklich zum Flanieren ein – außerdem reiht sich dort Boutique an Boutique…

Places to be in Schwabing

Elisabethmarkt (Elisabethplatz, 80796 München)  | Der alteingesessene Markt lockt am Wochenende mit seinen Flohmärkten.

Englischer Garten (Münchner Nordosten)  |  Der Englische Garten ist mit 3,75 km² größer als der Central Park in New York.

Seehaus ()  |  Restaurant und (Lieblings-) Biergarten direkt am See, im Englischen Garten. Tipp!


Stadtteil Bogenhausen


Direkt auf der gegenüberliegenden Seite des Englischen Gartens befindet sich Bogenhausen. Das Viertel hat seinen noblen Charakter vor allem wegen der schönen Stadthäusern sowie Villen. Die sehr begehrte Wohngegend ist auch für seine und dementsprechend hohen Immobilienpreise bekannt. Die architektonischen Highlights laden zu einem Spaziergang und träumen ein. In der schicken Idylle wartet auch das ein oder andere gemütliche Café auf einen Besuch

Restaurant Tipps in Bogenhausen

Sankt Emmeramsmühle (St. Emmeram 41, 81925 München )  |  Bayerisches Lokal, etwas abgelegen am Ende des Englischen Gartens mit großem Biergarten.

Catwalk (Mauerkircherstr. 2, 81679 München)  |  Bistroküche, komplette Menüs und leckerer Brunch in malerischer Lage. Tipp!

Schlösselgarten (Cosimastr. 41, 81925 München)  |  Wirtshaus inklusive Biergarten mit verträumter Schloss-Kulisse.

Thao (Lucile-Grahn-Str. 36a, 81675 München)  |  Vietnamese mit trendigem Ambiente und sehr guter Küche.

Shopping Spots in Bogenhausen

Käfer Feinkostladen (Prinzregentenstr. 73, 81675 München)  |  Allerlei Köstlichkeiten des beliebten Wiesn-Wirtes zum Kaufen und Verschenken.

Places to be in Bogenhausen

Villa Stuck (Prinzregentenstr. 60, 81675 Münchenn)  |  Ehemals Villa und Atelier Franz von Stuck, heute ein sehenswertes Museum inklusive Café.

Prinzregententheater (Prinzregentenpl. 12, 81675 München)  |  Der Bayerische Filmpreis wird jährlich in diesem geschichtsträchtigen Theater verliehen.


Stadtteil Altstadt-Lehel


Das Lehel hat einen besonderen Platz in München. Es ist wunderschön zentral gelegen, begrenzt von der Maximilianstraße, dem Englischen Garten und der Isar. Trotz der zentralen Lage strahlt das Viertel eine Ruhe aus und ist mehr ein Wohnviertel, als ein touristisch interessante Shopping-Hochburg. Wunderschöne kleine Plätze und große Kirchen mit französisch anmutenden Cafés prägen das Straßenbild. Besucher finden immer wieder kleine Galerien und besondere Geschäfte, in denen man den besonderen Charme des Viertels entdecken kann.

Im Gegensatz zu diesen ruhigen Gebieten finden sich an den Rändern des Viertels und in der Altstadt wiederum stark besuchte Hotspots: Die weltbekannte Eisbachwelle mit ihren Stadt-Surfern findet sich in Richtung Englischer Garten,  das legendäre P1 liegt nicht weit davon, genauso wie das Haus der Kunst. Mein persönlicher München Insidertipp: Ein Spaziergang am gegenüberliegenden Rand des Stadtteils Lehel unterhalb des Maximilianeums, über die wunderschöne Isar und weiter über die prachtvolle Maximiliansstrasse bis zum Odeonsplatz.

Restaurant Tipps im Lehel

Die Goldene Bar (Prinzregentenstr. 1, 80538 München)  |  Eine wunderschöne klassische Bar im Rückgebäude des Haus des Kunst.

XII Apostel Café Bellevue (Thierschpl. 6, 80538 München)   |  Stylischer Italiener, hervorragend für ein Lunch-Meeting.

Nage & Sauge (Mariannenstr. 2, 80538 München)  |  Charmante Bar mit gutem Essen mit coolem Medizinstudenten-Flair.

Schwarzreiter (Maximilianstr. 17, 80538 München)  |  Lässig elegantes Restaurant mit Bar, aber auch perfekt für einen Café.

P1 (Prinzregentenstr. 1, 80538 München)  |  Der Klassiker – hierzu wurde schon alles gesagt ;)

Brenner Grill (Maximilianstr. 15, 80539 München)  |  Hier werden Deals eingefädelt, Damen ausgeführt und auch einfach nur gut gegessen. Tipp!

Shopping Spots im Lehel

Maximilianstraße  |  DIE Luxus-Shopping- und Flaniermeile Münchens mit schön-teuren Geschäften und gemütlichen Hotel-Cafés.

Theatinerstraße (von Odeonsplatz bis Marienplatz)  |  Die Maximilianstraße mündet direkt in die „günstigere“ Einkaufsstraße.

Kaufingerstraße (von Marienplatz bis Stachus)  |  Die beliebteste Einkaufsstraße Münchens mit allen bekannten Shops.

Sendlingerstraße (von Marienplatz bis Sendlinger Tor)  |  Sie macht das Shopping-Quartett perfekt.

Places to be im Lehel 

St.-Anna-Platz (St.-Anna-Pl. 1, 80538 München) |  Schattiger Kirchplatz mit Cafés, ruhigen Ecken und wöchentlichem Bauernmarkt.

Münchener Rathaus (Marienpl. 8, 80331)  |  Auch jetzt ist es immer wieder schön, wenn um 12h und 15h das Glockenspiel ertönt.

Fünf Höfe (Theatinerstr. 15, 80333 München)  |  Die Einkaufspassage lockt mit vielen Läden und hippen Essensmöglichkeiten. Tipp!

Eisbachwelle (Prinzregentenstr. 1, 80538 München)  |  Surfer und Zuschauer sind bei der Stadtwelle gleichermaßen aufgeregt.

Haus der Kunst (Prinzregentenstr. 1, 80538 München)  |  Das Museum punktet mit modernen Ausstellungen sowie Veranstaltungen.


Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt


Zur Ludwigvorstadt gehören der Hauptbahnhof sowie auch die Theresienwiese. Angrenzend finden sich in der Isarvorstadt das Schlachthofviertel, das Viertel rund um das Deutsche Museum und das wohl am bekannteste von allen, das Glockenbachviertel mit dem Gärtnerplatz. Vor allem in den Sommermonaten herrscht dort auf den Straßen Hochbetrieb. Nicht zuletzt wegen der vielen Bars und Szenelokale.

Die Theresienwiese hat hingegen während des Oktoberfest im September ihren großen Auftritt, und Andrang zu bewältigen. Dieser Stadtteil Münchens geht ursprünglich auf die Stadterweiterung der bayerischen Könige zurück. Es sollte ein modernes und sehr grünes Viertel werden, in dem die Isar als zusätzliches Highlight und Erholungsraum dienen sollte. Nicht zuletzt ist der Bezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt deswegen vor allem bei Sportlern sehr beliebt.

Restaurant Tipps in der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Cotidiano (Gärtnerpl. 6, 80469 München)  |  Das beliebte Café ist für seine Köstlichkeiten und prominenten Besucher bekannt.

Hungriges Herz (Fraunhoferstr. 42, 80469 München)  |  Das stylishe Café punktet mit gemütlichen Kissenecken an den Fenstern.

Flushing Meadows (Fraunhoferstr. 32, 80469 München)  |  Das Hotel ist vor allem wegen seiner Dachterrasse und leckeren Cocktails einen Besuch wert. Tipp!

Bavarese (Ehrengutstr. 15, 80469 München)  |  Frühstück, Schnitzel & Brotzeiten to go – alles, was das Herz begehrt.

Charlie (Schyrenstr. 8, 81543 München)  |  Moderner Vietnamese mit hauseigenen Clubbings am Wochenende.

Fugazi Nr. 15 ()  |  Italienisches Konzept mit leckeren Frühstücksvariationen, direkt an der Isar.

The Drunken Dragon Bar (Müllerstr. 51, 80469 München)  |  Chinesisch inspirierte Küche mit ausgefallenen Drinks – perfekt für abends.

Shopping Spots in der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Sams & Son ()  |  Gut sortiertes Antiquitätengeschäft, das vor allem viele Taschen und begehrte Koffer von Louis Vuitton führt.

VIU ()  |  Das beliebte Brillen-Label führt einen Store in München. Tipp!

Morgantini ()  |  Edle und stylische Schuhmodelle.

Tipp: Die Straßen rund um den Gärntnerplatzhalten sind vollgefüllt mit hübschen Läden, außergewöhnliche Stücke und Designer bereit halten. Und auch Interior-Herzen schlagen in diesem Viertel höher!

Places to be in der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Gärtnerplatz (Elisabethplatz, 80796 München)  |  Klein, aber oho. So könnte man den kleinen Platz, auf dem sich auch gerne der ein oder andere Fußballspieler tummelt, beschreiben.

Isar (zwischen der Cornelius-, Reichenbach- sowie Wittelsbacherbrücke)  |  Hier ist an heißen Tagen oft kein Stückchen Wiese mehr zu sehen – gefühlt ganz München holt sich dort seine Abkühlung :)

Praterinsel (Praterinsel 3-4, 80538 München)  |  Schnuckelige Isar-Insel mit Beach-Bar und immer wieder subkulturell angehauchten Veranstaltungen. Tipp!

Viehhof-Kino (Tumblingerstr. 29, 80337 München)  |  Ein gemütliches Freiluftkino mit alternativem Flair.


Stadtteil Au-Haidhausen


Auf der anderen Seite der Isar findet sich noch ein wunderschöner Stadtteil, der bei München Insidertipps keinesfalls fehlen darf. Haidhausen besticht durch seinen leicht dörflichen Charakter und die Gelassenheit der Bewohner. Hier geht es irgendwie einfach ruhiger zu. Am prominentesten sind hier der Max-Weber-Platz sowie der Wiener Platz.
Sehr schnell, und wunderschön, zu erreichen mit der Tram vom Karlsplatz direkt am Maximilianeum, dem Sitz des Bayerischen Landtags, vorbei bis zum Max-Weber-Platz. Was auffällt, ist die hohe Dichte an Familien und das nette Miteinander sowie „Jeder-kennt-jeden“ im Viertel. Noch etwas Geschichtliches: Die Au sowie Haidhausen (damals noch getrennt voneinander) waren die Wohnorte der Handwerker und Tagelöhner vor den Toren Münchens.

Restaurant Tipps in Au-Haidhausen

Little Rabbit’s Room ()  |  Kleines Café direkt am Wiener Platz – auch bei Bloggerinnen sehr beliebt :)

Preysinggarten (Preysingstr. 69, 81667 München)  |  Leckeres Restaurant mit gr. Frühstücksangebot und sonnigem Garten. Tipp!

Taverna Paros (Kirchenstr. 27, 81675 München)  |  Typischer Party-Grieche mit locker lustiger Atmosphäre.

Hofbräukeller (Innere Wiener Str. 19, 81667 München)  |  Wunderschöner Biergarten mit Restaurant in einem Renaissance-Gebäude.

Shopping Spots in Au-Haidhausen

Macy (Johannispl. 20, 81667 München)  |  First- und Secondhandschätze, die es zu entdecken gilt.

TOBS ()  |  Liebevoll geführter Organic Beauty Store mit hochwertiger Naturkosmetik.

Milla ()  |  Schuhe & Accessoires, direkt aus Italien.

Münchner Manufaktur (Innere Wiener Str. 54, 81667 München)  |  Wunderschöne Dirndl in traditionellen Schnitten und mit fachkundiger Beratung. Tipp!

Places to be in Au-Haidhausen

Wiener Platz ()  |  Charmanter Marktplatz mit Dorfcharakter und schönen Geschäften rundum.

Tipp: Der Wiener Platz und Haidhausen haben wirklich ihr ganz eigenes Flair. Am besten am Wochenende zum Frühstücken und anschließendem Spaziergang hinfahren!


Ein paar weitere Tipps findet ihr hier. Habt ihr noch weitere Insidertipps für München? :)

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 Kommentare

  1. Vanessa
    26. August 2017 / 14:46

    Oh vielen Dank für die vielen und ausführlichen Tipps!
    Ich bin zum diesjährigen Oktoberfest bei meiner Freundin in München, da werde ich bestimmt auf ein paar deiner Tipps zurückgreifen:)

  2. 21. August 2017 / 10:55

    Für mich geht es zur Weihnachtszeit mal nach München. Dann werd ich mir den ein oder anderen Tipp mit Sicherheit merken. Vielen Dank! Herzlichst, Lisa

  3. 19. August 2017 / 15:35

    Das merke ich mir – zumal ich demnächst in München sein werde :)

  4. Maria
    18. August 2017 / 15:05

    Super Aufstellung :) ich selbst wohne seit 2 Jahren in München und noch weitere 10 würden nicht reichen, um alles zu entdecken. Kleiner Korrektur-das ehemalige XII Apostel Café Bellevue in Lehel ist nun auch ein Pepe-nero.
    LG

  5. 18. August 2017 / 14:16

    Wow sind das viele Tipps. Auch wenn ich als Münchnerin natürlich schon einiges kenne, sind auch etliche neue Sachen dabei, die ich auf jeden Fall ausprobieren werde .)
    Vielen, vielen Dank <3
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße
    Sassi

  6. 18. August 2017 / 12:38

    Diesen Post hätte ich mal vor 3 Monaten gebraucht als ich unseren München Trip über Ostern geplant habe!
    Aber wenn ich der Stadt nochmal einen Besuch abstatten werde, dann werde ich definitiv nochmal hier vorbeischauen.

    xx Julia

    http://www.talesofjules.com/

  7. 18. August 2017 / 12:15

    Liebe Nina, das hört sich wirklich toll an! Ich war bis jetzt zwei Mal in München und beide Male war ich absolut begeistert von der Stadt.
    LIebe Grüße, Lila

  8. Maria M.
    18. August 2017 / 12:01

    Liebe Nina,
    ich komme aus dem gemütlichen Niederbayern und lebe seit 4 Jahren in München. Mittlerweile kenne auch ich Vieles, aber bei WEitem nicht die vielen Hotspots in München, die du in deinem Blog schön übersichtlich aufgelistet hast!
    Meine Freundinnen und ich haben immer wieder das „Problem“ (jammern auf hohem Niveau :)), uns für eine Location zum Mädelstreff zu entscheiden. Dank Dir wird uns die Wahl zukünftig einfacher fallen. Vielen Dank dafür und großen Respekt für deine tolle und kreative Arbeit und deine inspirierenden Outfits!
    ganz liebe Grüße,
    Maria
    P.S.: habe dich zum allerersten Mal tatsächlich auf „Shopping Queen“ gesehen :)

  9. Kathrin
    18. August 2017 / 10:55

    Vielen Dank für die tollen Tipps. Ich wohne selbst seit 4 Jahren in München (seit gut einem Jahr jetzt im Glockenbachviertel) und es gibt noch so viel zu Entdecken :-)

    Liebe Grüße Kathrin

  10. Beatrice
    18. August 2017 / 10:51

    Liebe Nina,

    super Beitrag! Das sind wirklich tolle Tipps.
    Wir überlegen, dieses Jahr noch ein Wochenende in München zu verbringen. Da kommt dein Post wie gelegen. :-)
    Hättest du vielleicht auch noch den ein oder anderen Tipp für ein schönes und preiswertes Hotel?

    Liebe Grüße aus Österreich
    Beatrice :)

  11. Sylvia
    18. August 2017 / 10:46

    Oh den Beitrag muss ich mir merken! Wir sind hin und wieder in München, da kommen solche Tips gerade recht weil wir uns sonst doch eher im Touri Zentrum bewegt hatten.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at- Fotografieblog

  12. 18. August 2017 / 10:20

    Hört sich alles echt super an, danke für die Tipps! Ich war in München vor kurzem und es hat mir echt gefallen, wir waren im Lokal Hungriges Herz frühstücken und es war suuuuper lecker!!! <3
    Liebe Grüße,
    Sandra

  13. 18. August 2017 / 9:28

    Wow ein super ausführlicher Bericht über München. Ich hoffe ich bin bald mal wieder in München damit ich einige deiner Tipps auch umsetzen kann.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  14. 18. August 2017 / 7:33

    Danke für diesen tollen, informativen Post. Ich plane mir an meinem Geburtstag einen schönen Tag in München zu machen und werde definitiv einen deiner Restaurant-Tipps testen :)
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary