Interior: Meine Taschen- und Schuhvitrine

Chanel-Floral-Tweed-Classic-Double-Flap Bag-limited-edition-2014-fashiioncarpet

Pünktlich zum Wochenende habe ich eine Extraportion Taschenliebe für euch :) Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass ich mir in unserer neuen Wohnung einen Mädchentraum erfüllt, und mir eine Taschenvitrine zugelegt habe (die einzelnen Elemente sind unten für euch verlinkt). Anfang der Woche habe ich es nun auch endlich geschafft, alles zu fotografieren, sodass heute der komplette Post. Da die Vitrine am Ende noch ein bisschen Platz hatte, habe ich die leeren Einlegeböden mit Schuhen aufgefüllt (davon habe ich ja bekanntlich auch ein paar mehr ;)), sodass die Vitrine aktuell eine Mischung aus Taschen- und Schuhvitrine ist.

SHOP MY CLOSET

In unserer alten Wohnung hatte ich alle meine Taschen oben auf unserem Schrank in Staubbeuteln stehen, sodass sie zwar gut gelagert, für mich allerdings nie wirklich sichtbar waren. So passierte es, dass einige Taschen weniger Aufmerksamkeit bekamen als andere und, dass ich mit der Zeit immer und immer wieder zu den gleichen Modellen griff. Das ist jetzt Gott sei Dank vorbei :) Dank der Vitrine habe ich alle Taschen auf einen Blick und kann sie so spontan und perfekt zu meinen Looks abstimmen.

Wie meinen Kleiderschrank habe ich versucht, alle Taschen nach Farben und Größten zu sortieren. So wirkt meiner Meinung nach alles noch ein bisschen übersichtlicher und aufgeräumter. Aber seht selbst:

GET MY BAGS OR SIMILAR ONES

Taschenvitrine_Nina_Schwichtenberg_Fashiioncarpetmiu-miu-perlen-slipper-my-theresa-special-edition-pearl-flats-velvet-fashiioncarpetTaschenschrank_Nina_Schwichtenberg_FashiioncarpetGucci-net-a-porter-limited-edition-collection-bag-2016-fashiioncarpetschrank-für-taschen-ikea-pax-nina-fashiioncarpetLOUIS-VUITTON-MÉTIS-POCHETTE-fashiioncarpetTaschenschrank_Nina_Schwichtenberg_Fashiioncarpet

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

24 Comments

  1. Marianne
    6. Mai 2017 / 21:08

    Da wird man schon neidisch 😬😍😍👍🏻

  2. 4. Mai 2017 / 11:43

    Deine Taschen- und Schuhvitrine ist wirklich ein Traum! Besonders deine Chanel-Schätzchen haben es mir angetan! Momentan spare ich auch auf eine Chanel Vintage Tasche. Aktuell ist meine Louis Vuitton Alma mein Liebling. :)
    Alles Liebe
    Alexandra von http://www.livinglikegolightly.com

  3. 2. Mai 2017 / 11:57

    Wow, closet goals sage ich nur! Du hast eine wundervolle Taschen- & Schuhsammlung!

  4. 28. April 2017 / 21:18

    Wow, so einen Schrank hätte ich auch gerne!

  5. 28. April 2017 / 19:43

    Mega Mega Mega!! Sieht toll aus! Mal ne Frage, wie „pflegst“ du deine Taschen? Gerade an meine empfindlichen Ledertaschen trau ich mich gar nicht ran, aber ich bin eigentlich sicher, dass man ihr Leben und ihre schöne Optik nur verlängert, indem man sie regelmäßig putzt und pflegst. Ich bin da echt so ein bisschen ratlos und mag auch ungern in die nächste Reinigung stiefeln und die dort mal ausprobieren lassen – wenn du verstehst ;) freu mich über deine Tipps. Oder auch die von anderen Mädels hier :)

  6. 28. April 2017 / 12:04

    Haha, das ist wahrscheinlich der Grund, warum alle Mädchen anfangen zu bloggen: So eine Vitrine voll mit Taschen, besonderen Taschen selbstverständlich. ;)
    Meine Taschensammlung ist noch sehr überschaubar und findet im oberen Regal im Kleiderschrank Platz. Aber ich habe sie auch offen stehen, damit keine in Vergessenheit gerät. Aber irgendwann hätte ich auch gern so eine Vitrine. :)
    Wünsche ein schönes Wochenende!
    LG Charli von https://frischgelesen.de

  7. 28. April 2017 / 9:44

    Das ist wirklich der absolute Mädchentraum! So würde ich meine schätze auch gerne aufbewahren, aber leider reicht der Platz für einen weiteren Schrank nicht. Finde die Idee Taschen in der Vitrine aufzubewahren nämlich einfach klasse: Man sieht seine Schätze auf einen Blick aber die stauben nicht ein. Richtig toll!

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  8. 28. April 2017 / 9:37

    Wow. Deine Vitrine mit all den Taschen und Schuhen sind super aus. Gut finde ich auch, dass es eine Vitrine ist und du die Türen schließen kannst.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  9. Jana
    28. April 2017 / 9:13

    Ich hätte bitte gerne alle deine Taschen einmal zum Mitnehmen 😉😍

  10. Johanna
    28. April 2017 / 8:53

    Oh Gott! Was für ein Traum! 😍
    Bei diesem Taschenschrank könnt ich mich nie entscheiden, welche ich tragen soll.

    Lg

  11. Anni
    28. April 2017 / 8:52

    Deine Sammlung ist soo wunderschön liebe Nina!
    Vor allem die Fotoqualität ist ein Traum.

    Mach weiter so, du bist eine der wenigen die ich wirklich
    sympathisch und authentisch finde :)

    LG
    Anni

  12. 28. April 2017 / 8:45

    Was soll ich sagen? Ich bin absolut begeistert! Wunderschöne Bilder und der Schrankinhalt ist zum dahinschmelzen! Da hast du dir aber wirklich eine tolle Schuh- und Taschensammlung zugelegt! :) Ich habe meine Schuhe und Taschen auch in einem Billyregal „ausgestellt“. Ich liebe es, auf einen Blick zu sehen was ich zu meinem Outfit kombinieren kann. Die Türen sind natürlich eine tolle Idee, denn bei meiner Variante ist Staubwischen mind. 1 mal pro Woche Pflicht! Vielleicht schaffe ich mir demnächst auch ein paar Türen an :)

    Liebste Grüße aus Köln!
    Verena | http://www.my-philocaly.com

  13. 28. April 2017 / 8:40

    Die Idee mit der Vitrine finde ich total klasse. So staubt nichts ein und die Taschen sind trotzdem gut sichtbar. Wirklich schön.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

  14. Sylvia
    28. April 2017 / 8:26

    Das ist wirklich ein Mädchentraum! Meine Taschen lagern unten im Schrank im Staubbeutel und so freut man sich auch nicht so dran find ich. Mir würde sogar 1 Regalboden ausreichen :D

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotoblog

  15. anni
    28. April 2017 / 8:21

    Oh wow das sieht fantastisch aus! Ich will auch!!

  16. Franzi
    28. April 2017 / 8:07

    Schnappatmung!!!!
    Aber was mir gerade aufgefallen ist: Du hast gar keine schwarze Tasche, oder?
    Bei mir sind die meisten schwarz ;)

    • 28. April 2017 / 9:58

      hat sie doch… oben stehen zwei Chaneltaschen in schwarz..