Inside Fashiioncarpet: Weekly Review #68

Nina-Schwichtenberg-fashiioncarpet-patrick-kahlo-blogger-deutschland-1

Inside Fashiioncarpet: Weekly Review #68

GESCHAFFT

Nachdem wir unseren Termin mit dem Lead Magazin letzte Woche leider verschieben mussten, startete unser Montag diese Woche mit einem Besuch von Christa, einer Lead Redakteurin. Mir ihr hatten wir bereits im Dezember letzten Jahres unsere Blogger Home Story für Lead Digital umgesetzt (hier). Am Montag besuchte sie uns erneut, um gemeinsam mit Patrick und mir einen Podcast aufzunehmen. Das Thema? Influencer Marketing, unser Job als Blogger Pärchen und unser Amerika Road Trip im Januar. Wir sprachen ca. 20 Minuten und der Podcast wird demnächst online anzuhören sein. Ich halte euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Den Dienstagabend verbrachten wir auf einem Event von Bunte.de und der Business Women Society. Dieses fand im Lovelace Hotel statt und gefeiert wurde die neue Kooperationen der beiden Medien. In Zukunft wird die Bunte nämlich Workshops und Coach-Events der BWS über ihre Internetpräsenz anbieten und das Thema “Working Women” redaktionell bespielen. Ich bin gespannt…

Der vollste Tag der Woche war definitiv der Donnerstag. Den Vormittag verbrachten wir beim Zara Pressday und damit, endlich mal wieder mit all den lieben Inditex Presseleutchen zu sprechen. Wie ihr wisst ist Zara besonders im Marketing und PR-Bereich eher passiv unterwegs (eines der wenigen Unternehmen, die nicht mal offizielle Werbung schalten). Events und Veranstaltungen sind leider ebenfalls super selten, sodass wir am Mittwoch nicht nur die neue Zara SS18 Kollektion bestaunen, sondern auch alte Kontakte auffrischen konnten :)

(In Zusammenarbeit mit Apropos)

Abends stand dann noch ein tolles Event vom APROPOS The Concept Store und dem Berliner Salon an. Der Berliner Salon wurde vor ein paar Jahren ins Leben gerufen, um deutsche Designer und Unternehmen mit Designschwerpunkt zu unterstützen und ihnen eine Präsentationsplattform zu geben. Zwei Mal im Jahr werden auf der Berliner Fashion Week verschiedene Designer und Kollektionen im Berliner Salon präsentiert. Der APROPOS The Concept Store hat sich die nationale Förderung deutscher Design-Kunstwerke in dieser Saison ebenfalls auf die Fahne geschrieben und bietet ab jetzt, für die kommenden vier Wochen, einen Pop-Up Store im Store in München an.

D.h. aktuell könnt ihr die Designs von sieben ausgewählten, deutschen Designern im APROPOS The Concept Store in München bestaunen und natürlich auch kaufen. Die sieben Designer bzw. Designhäuser sind: Talbot Runhof (von denen ich an diesem Abend auch eine atemberaubend schöne Bluse trug), Gabriela Frantzen, Porzellan-Manufaktur Meissen, Sminfinity, Stiebich und Rieth, Antonia Zander und Horror Vacui. Hierbei finde ich die Auswahl besonders gelungen, da sowohl deutsche Mode-, Accessoires- und Interiorelemente in den Pop-Up Store involviert sind. Nachdem die Stücke vier Wochen lang in München Station gemacht habe, gehen sie weiter nach Köln. Solltet ihr dort wohnen, kommt ihr also in ca. fünf Wochen im Kölner APROPOS Store in den Genuss der deutschen Designs und Kollektionen.


Getragen


Nina-Schwichtenberg-fashiioncarpet-patrick-kahlo-blogger-deutschland-1

Am Freitag stand dann gleich das nächste “Event” an. Mein Geburtstag. YAY!!! Ich möchte mich an dieser Stelle ganz ganz herzlich für die so zahlreichen Nachrichten und Glückwünsche bei euch bedanken. Mich haben mehr als 100 persönliche Nachrichten auf unterschiedlichsten Wegen erreicht und ihr habt mir alle meinen Geburtstag ganz stark versüßt. Tausend Dank. Da ich persönlich nicht der große Party Mensch bin (man wird ja nicht jünger, haha), haben wir meinen Geburtstag am Freitag ganz entspannt verbracht.

Patrick und ich begannen den Tag mit einem gemütlichen Frühstück und damit, sein Geschenk an mich zusammenzubauen und anzubringen. Er hat mir eine super coole “Fashiioncarpet” Leuchtreklame für unser Arbeitszimmer geschenkt. Tagsüber gingen wir dann noch ein bisschen raus spazieren und aßen eine Kleinigkeit zu Mittag. Abends hatte ich einen Tisch bei einem unserer Lieblingsitaliener reserviert, wo wir gemeinsam mit fünf unserer engsten Freunde essen gingen. Der perfekte Ausklang des Abends fand dann bei uns zuhause bei Vino und netten Gesprächen statt. Und joa, somit bin ich wieder ein Jahr älter aber immer noch genauso chaotisch und wuselig Kopf wie vorher ;)

Das Wochenende verbrachten wir ein bisschen mit Arbeiten, Shooten und Netflix. Am Samstagabend waren wir dann noch bei Freunden zu einem kleinen Get-Together und den heutigen Sonntag werden wir ebenfalls mit Shooten, Aufräumen und Vorbereiten der nächsten Woche verbringen. Heute Abend gehen wir dann noch mit Frank und Philipp ins Kino :)

GELESEN

Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder einen Lese-Tipp für euch: Es geht um das Phänomen, dass immer mehr Instagram Leute wie geklont aussehen (hier). Ich habe ja bereits über den immer schlimmer werdenden Identitätsverlust von vielen Personen auf Instagram (hier) geschrieben. In dem heute verlinkten Artikel geht man der ganzen, schrecklichen Entwicklung mal auf den Grund…sehr interessant und lesenswert.

“(…) Social media influencers these days are starting to look like beauty clones. You know the look: a full pout, perfectly arched eyebrows, maybe some expertly applied eyeliner, topped off with a healthy dose of highlighter and cheek contouring. With a few makeup brushes, a contour palette and some matte lip color, you can be well on your way to looking like everyone else.

GEKAUFT

Ich habe die letzte Woche ein bisschen bei Mango zugeschlagen. Um ehrlich zu sein bin ich von der modischen Entwicklung dort ziemlich begeistert und finde die aktuelle Kollektion einfach super. Daher kam ich nicht umher mir einige hübsche Teile zu bestellen. Einiges ging zwar wieder zurück aber einige Teile durften bleiben:



GEPLANT

Wir werden Anfang der Woche ganz normal in München sein, bevor wir am Mittwoch nach Hamburg fliegen. Der Anlass: Pandora lädt zu einem großen Launch Event ein. Wir arbeiten ja seit Jahren mit Pandora zusammen und die kommende Woche wird eine neue und unglaublich schöne Kollektion gelauncht. Darauf freue ich mich persönlich tierisch. Wir durften einige der Schmuckstücke bereits für euch shooten und ihr werdet auf dem Blog dazu nächste Woche auch eine coole, neue Editorial Fotostrecke finden. Also seid gespannt – ich bin mir sicher ihr werdet den Schmuck genauso lieben wie ich. Und wenn wir dann schon mal in Hamburg sind, werden wir noch ein paar Tage im Norden dranhängen und das Wochenende über nach Kiel zu unseren Familien fahren :) Habt einen tollen Wochenstart <3

8 Kommentare

  1. 13. März 2018 / 11:54

    Liebe Nina,

    das hört sich alles so spannend an! Du solltest mich mal mitnehmen :D

    Die Bluse, die du zum Event von Apropos getragen hast, ist ja der Oberhammer! (nur ein bisschen teuer)

    Ich würde ja echt gerne eure Leuchtreklame sehen. Vielleicht könntest du es mal in den Stories zeigen und vielleicht verrät Patrick uns, wo er sie her hat? :)

    Die Pieces von Mango sind echt toll und mir gefällt besonders die Bluse mit den kurzen Ballonärmeln.

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  2. 11. März 2018 / 18:22

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich! Das klingt wie immer nach einer super spannenden Woche. Ich bin gespannt den Beitrag über dieses Instagram Phänomen zu lesen, mittlerweile entfolge ich aber gezielt solchen “zu geklonten” Accounts.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  3. 11. März 2018 / 18:02

    Your look was amazing and the blouse so original and fabulous! Loved the post and incentive to help new emerging brands!

    Rock Renee Blog

  4. Leni
    11. März 2018 / 17:19

    Ich hab gestern auch bei Mango eingekauft! Die haben zurzeit echt super schöne Sachen :D
    LG, Leni
    https://lenivienna.com

  5. Hannah
    11. März 2018 / 16:11

    Hallo Nina,
    Alles gute nachträglich zu deinem Geburtstag, wünsche ich dir. Ich bin eine stille Leserin und will dir jetzt mal sagen, wie toll ich deinen Blog finde. Patrick und du seit wirklich ein tolles Team!
    Auch deinen Style finde ich mega- leider bin ich nur 1,53 „groß“ und manche Teile an mir würden dann vermutlich nicht so toll aussehen wie an dir. Wie wäre es, wenn du einen Blogpost über Petite-Mode verfassen würdest? Mir, und sicher anderen würde das helfen. Überlege es dir mal:) Ich würde auch als Model herhalten :D

    Ich wünsche dir morgen einen guten Start in die Woche.
    LG Hannah

  6. 11. März 2018 / 12:55

    Liebe Nina,
    nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Klingt nach einem wirklich schönen Tag, den du da verbracht hast!
    Ich bin ganz gespannt auf das Editorial. Habe letzte Woche auch eines zum Thema Schmuck geshootet und das war wirklich Neuland für mich. Deswegen freue ich mich sehr auf deine Inspiration zu dem Thema.

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.