Inside Fashiioncarpet: Weekly Review #63

INSIDE FASHIIONCARPET: WEEKLY REVIEW #63

GESCHAFFT

Woran man merkt, dass das “Sommerloch” vorbei ist? Die Event-Saison ist zurück. Das bedeutet viele Veranstaltungen gehen wieder los. Anfang der Woche war es noch relativ ruhig. Wir hatten am Montag ein super schönes und entspanntes Meeting und schauten Mittwoch beim Jo Malone Event vorbei.

Der Donnerstag war der vollste Tag der Woche. Den Morgen verbrachten wir beim Oberpollinger, um den Instagram Stories Account zu übernehmen. Wir produzierten den ganzen Morgen verschiedenen Store-Content, den ich später beim Oberpollinger Account hochlud. Vielleicht hat der ein oder andere von euch die Story ja gesehen :) Ich hatte euch ein bisschen durch den Store geführt und die (neuen) Highlights gezeigt. Direkt im Anschluss düste ich zu einem wichtigen Meeting, aus dem sich sehr wahrscheinlich ein wahnsinnig spannendes und tolles Projekt ergeben wird. Sobald ich mehr dazu erzählen kann, seid ihr natürlich die ersten, die davon erfahrt. Ich denke im Januar könnte es schon soweit sein :) Am Donnerstagabend waren Patrick und ich bei der Vogue Weihnachts-Dinnerparty eingeladen. Das Ganze fand in einer alten Villa in super schöner und persönlicher Runde mit Vogue Chefredakteurin Christiane Arp statt. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass wir dabei sein duften <3

Den Freitag verbrachten wir überwiegend mit Shooten und Vorbereiten der anstehenden Blogposts für die kommenden Wochen. Am Freitagabend waren wir dann noch zu einem Dinner mit den Autograph Hotels eingeladen. Dazu gehört u.a. das Roomers Hotel, welches vor ein paar Wochen ganz neu in München aufgemacht hat. Dort werden wir morgen für ein Shooting sein und eine neue Fotostrecke produzieren ;) Seid gespannt. Den heutigen Sonntag werden wir überwiegend zum Arbeiten nutzen und später noch beim Westwing Weihnachtsevent mit anschließendem Dinner vorbeischauen :) Kommt gerne wieder über Instagram Stories mit <3

GETRAGEN

GEFREUT

Heute möchte ich euch ein kleines aber wahnsinnig schönes Update zu unserem Charity Projekt in Kapstadt geben (alle Infos dazu findet ihr hier). Nachdem wir im August in Südafrika waren, um gemeinsam mit euch Spendengelder für den Schulbau in einem Township zu sammeln, wird die Schule Anfang nächsten Jahres endlich eröffnenIn den vergangenen Wochen ist unendlich viel passiert und die Schule wird langsam aber sicher fertig.
Das ist nicht zuletzt auch euch, meinen wunderbaren Lesern, zu verdanken. Ich möchte mich deswegen an dieser Stelle noch einmal von ganzem Herzen bei euch und eurer Unterstützung bedanken. Das ist eines der schönsten Geschenke, die ihr mir dieses Jahr gemacht habt und ich bin mir sicher, dass wir all den Kindern einen so wichtigen Teil für ihre Zukunft verschafft haben. Wenn ihr noch etwas spenden möchtet, könnt ihr das super gerne hier auf dieser offiziellen Spendenseite tun. Und schaut auch gerne mal hier auf der Facebook Seite der Schule vorbei. Dort könnt ihr den Fortschritt und alle weiteren Ereignisse mitverfolgen :)

GEKAUFT

Ja ich gebe es zu: der Black Friday hat mich gepackt! Die Rabatte in all den Onlineshops waren einfach zu verlockend und ich habe deutlich mehr bestellt, als eigentlich geplant war. Mittlerweile ist alles angekommen und ich habe, wie schon im Vorfeld vermutet, den Großteil der Teile wieder zurückgeschickt. Diesmal besonders eskaliert ist es allerdings bei den Schuhen.
Wer mich kennt weiß, dass ich eine tragische Taschen- und Schuhschwäche habe. Und deswegen sind am Ende doch ein paar neue Schuhmodelle bei mir eingezogen. Als Ausgleich werde ich wahrscheinlich nächsten Sonntag einen kleinen Instagram Flohmarkt machen und dort einige Schuhe von mir verkaufen – solltet ihr Interesse haben, schaut da also gerne mal rein :)

GEPLANT

Wie oben schon angedeutet werden wir den Montag mit einem etwas aufwendigeren Shooting im Roomers Hotel starten. Was wir dort ganz genau machen, könnt ihr schon übernächste Woche auf dem Blog sehen. Ansonsten ist die Woche eher ruhig und wir werden viel vor dem PC sitzen und Dinge abarbeiten. Am Sonntag möchte ich dann mit meiner lieben Caro die ersten Weihnachtskekse backen und wir wollen einen Tannenbaum kaufen :)

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 Kommentare

  1. 4. Dezember 2017 / 18:56

    Wow, hört sich echt toll an!
    Viel Glück und Erfolg für dein Shooting und alle weiteren die noch folgen werden;)
    Die Fotos sind wirklich wunderschön:)
    Freue mich schon auf die nächsten Posts:)
    Liebe Grüße
    Cocktailkleid-24

  2. 3. Dezember 2017 / 22:53

    Ich freue mich schon so auf die Ergebnisse des Shootings! Ich bin gespannt.
    Eure Woche hört sich mal wieder super interessant und vielfältig an.

    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  3. 3. Dezember 2017 / 18:57

    Die Schwäche für Schuhe und Taschen kann ich gut verstehen. Für mich gab es auch ein Paar neue Boots beim Black Friday Sale. Das Angebot war einfach so super gut, dass ich da nicht dran vorbei gehen konnte.
    Deine Stiefelletten von Sergio Rossi würden mir auch sehr gut gefallen. Die Farbe ist echt toll.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  4. 3. Dezember 2017 / 17:39

    Hört sich wie immer nach einer richtig schönen Woche an! Ich habe mir diese Woche auch neue Schuhe zugelegt, und zwar dr. martens!!! Ich habe mich sooo soo gefreut. :)
    Liebe Grüße, Sandra

  5. 3. Dezember 2017 / 12:18

    Liebe Nina.
    Ich liebe Deine WEEKLY REVIEWs! Und natürlich konnte ich mir die Oberpollinger Instagram Stories nicht entgehen lassen. Besonders verzaubert haben mich die weihnachtlichen Holzhütten, die ich mir am liebsten sofort persönlich anschauen – oder gleich mieten – würde. Und auch auf Euer neues Projekt bin ich sehr gespannt!
    Dankeschön für das Kapstadt Update. Ich freue mich, dass in den vergangenen Wochen und Monaten so viel geschafft werden konnte.
    Einen Instagram Flohmarkt für Deine Schuhe finde ich großartig – aber … welche Schuhgröße hast Du? Zufälligerweise 37 – so wie ich? :)
    Ach Nina. Auch wenn es nicht so wirklich hierher gehört, möchte ich Dir etwas sagen. Ich bin froh, dass es Dich gibt. Dein Blog, Deine Arbeit und Dein Wesen sind mittlerweile sehr wertvoll für mich geworden. Das merke ich besonders dann, wenn um mich herum gerade mal nicht alles so gut läuft. Wie jetzt. Aber nach einem noch so unangenehmen Tag ist da ein Blogpost von Dir. Und das macht mich immer auch wieder glücklich. Danke dafür.
    Alles Liebe.
    Deine Steffi
    http://www.tephora.de