Die Größten Herbst- und Wintertrends 2017

burberry-pullover-rosa-mit-puffärmeln-fashiioncarpet

Die größten Herbst- und Wintertrends 2017

Wenn sich langsam der Sommer dem Ende zuneigt, in den Online-Shops nach und nach wieder mit wärmeren Teilen aufgestockt wird  – dann stellen sich wieder die gleichen Fragen wie jedes Jahr: Welche Farben sind die Must Haves für den Herbst oder Winter? Welche Materialien sind absolut “in” und welches It-Piece sollte unbedingt im Schrank hängen? Auch in diesem Jahr gibt es natürlich wieder Blogbeiträge zum Thema Herbst- und Wintertrends. Den Anfang macht dieser hier mit einer ersten groben Übersicht und ein paar bereits getragenen Outfitanregungen von mir.

Ihr seht, auch dieses Jahr ist mal wieder nicht alles komplett neu in der Mode. Einige der aktuellen Herbst- und Wintertrends 2017 haben wir auch 2016 schon getragen. D.h. wir müssen gar nicht alles neu kaufen, sondern können problemlos auch noch das ein oder andere Teil aus der letzten Saison tragen – vielleicht einfach nur in einer anderen Kombination :) Ein paar der Trends sind jedoch tatsächlich neu. Hierfür werde ich in den kommenden Wochen explizite und neue Trendlooks für euch kreieren und shooten, damit ihr sehen könnt, wie gewisse Trends im Alltag funktionieren und umsetzbar sind. Heute starten wir aber erst einmal entspannt mit einer ersten groben Übersicht. So wisst ihr, welche Trends auf dem Radar sein sollten und wonach ihr vielleicht bei eurem Wochenendshopping die Augen aufhalten könnt. Hier sind sie für euch, die aktuellen Herbst- und Wintertrends :)

nina-schwichtenberg-vollzeit-bloggerin-deutschland-muenchenlederstiefelette-mit-absatz-und-schleife-zara-wildleder-rot-fashiioncarpet

Trend Farben 2017:

Wenn es um Farben geht, liegt ihr diesen Herbst mit khaki, einem kräftigen rot, aber auch burgundy absolut richtig! Meiner Meinung nach alles Farben, die tatsächlich jedem Haut- & Haartyp stehen und somit problemlos von jedem von uns getragen werden können. Wer es etwas auffallen mag, probiert es diesen Herbst mit flieder, gelb oder auch rosa. Denn auch in die kalte Jahreszeit gehören warme Farben! Wichtig hierbei: ihr müsst nicht immer von Kopf bis Fuß in eine Farbe eintauchen. Oftmals macht bereits ein Key-Piece in der Trendfarbe genug her, um einen Look interessant zu machen. Also egal, ob rote Schuhe, khakifarbene Hose oder rosa Mantel. Ihr alleine bestimmt, wie stark ein Trend in eurem Look dominieren soll.

SHOP THE TREND

 


dresscode-guide-welche-kleidung-gehoert-zu-welchem-anlassskagen-tasche-ronne-satchel-bag-leder-dunkelblau-fashiioncarpet

Trend Muster 2017

Neben den Trendfarben hat die kommende Saison auch einiges an Mustern zu bieten! So greift ihr diese Saison am besten zu Karo – gerne auch in einer nicht ganz so klassischen, aber dafür extrem modernen Variante: dem grau/weißen Karo. Die Blumenmuster dürfen mit in den Herbst übernommen werden – wie ihr wisst, bin ich kein Freund von zu viel dunkler Kleidung und deswegen freut es mich umso mehr, dass wir mit bunten Mustern auch weiterhin im Trend liegen. Auch der Streifenlook in Form von Hose, Pulli, Bluse oder was ihr sonst noch im Schrank findet, bleibt uns erhalten. Für wen von euch es etwas aufgeregter sein darf, der kombiniert in den kommenden Monaten verschiedene Muster, ganz nach dem Motto: Mix and Match! :)

SHOP THE TREND

 


shooting-locations-in-muenchen-fuer-blogger-hofgarten-fashiioncarpetoversize-pullover-zara-mit-xxl-puffaermel-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet

Trend Materialien 2017:

Ob Samt, Satin, (Wild-)Leder, Wolle oder Cord – diesen Herbst & Winter geht so ziemlich alles. Durch aufregende Materialen setzt ihr super leicht einen Hingucker und verleiht eurem Outfit so das gewisse Etwas. Wenn ihr euch beim Stylen noch nicht zu 100% sicher seid, könnt ihr den Trend super durch Accessoires wie einer Samttasche (meinen Taschenliebling findet ihr hier) oder auch Schuhen umsetzen und den eigenen Look dadurch aufwerten. Für Mutige ist jetzt die Zeit sich an den Materialmix zu wagen, wild zu kombinieren, ganz viel auszuprobieren und herauszufinden, worin ihr euch am wohlsten fühlt. Ich persönlich liebe den Mix aus eher edlen Materialien wie Satin und groben Wollvarianten. So werden chicere Materialien direkt alltagstauglich, ohne dass man overdressed aussieht.

SHOP THE TREND

 


mode-blogs-deutschland-fashionblogs-münchen-gute-qualität-hohe-reichweite-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetgoldener-faltenrock-mit-großem-strickpullover-und-mules-fashiioncarpet

Trend Schnitte 2017:

In Sachen Schnitte geht es mit den diesjährigen Herbst- & Wintertrends ein bisschen „back to the roots“. Das bedeutet? Schulterpolster! Ja richtig gehört. Außerdem kommt der lange unterschätzte und als spießig geltende Zweiteiler zurück! Whoop! Durch Oversize-Schnitte oder Kombis wie Culotte zu Blazer wird er neu interpretiert und gehört mit absolut modernen Looks nicht mehr nur ins Büro. Eine große Auswahl an Zweiteilern findet ihr hier in meinem kürzlich veröffentlichten Trendreport zum Thema Hosenanzüge. Gemütliche Hoodies & XXL-Mäntel sind ihre Investition ebenfalls nach wie vor wert. Außerdem sollte auch der Layering Look dieses Jahr definitiv getragen werden – ein Klassiker, der uns Gott sei Dank erhalten bleibt. Ich persönlich liebe ja den Lagenlook, da man durch die vielen Schichten perfekt für den Winter gewappnet ist, super praktisch einzelne Lagen bei Bedarf ausziehen kann und dabei auch noch absolut stylisch gekleidet ist. Extratipp: Hier könnt ihr super mit verschiedenen Nuancen einer Farbfamilie spielen.

SHOP THE TREND

 


modeblog-aus-münchen-nina-chanel-timeless-tasche-aus-stoff-fashiioncarpetstreifen-muster-mix-outfit-streetstyle-fashion-blogger-deutschland-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet

Trend Accessoires 2017:

Meine liebsten Accessoires zur kalten Jahreszeit sind dieses Jahr auf jeden Fall Kopfbedeckungen. Beanies, Hüte oder auch Caps spielen diese Saison eine ganz große Rolle und halten eure Köpfe warm! Und sonst? Wie ihr wisst, sitzen die meisten meiner Kleidungsstücke ja eher locker und um in oversized Pullis und weiten Blusen nicht zu „versinken“, kombiniere ich gerne einen schlichten Taillengürtel, wie diesen hier von Dior. So könnt ihr auch in weiter geschnittenen Teilen Figur zeigen. Taillengürtel feiern nämlich diesen Herbst & Winter ihr „Comeback“ als modisches Accessoire. Mein absoluter Trendfavorit für die kommenden Monate sind aber definitiv die Sock Boots – hautenge Stretch-Stiefeletten, die das Bein optisch verlängern. Und auch der XXL Wollschal geht natürlich dieses Jahr wieder :)

SHOP THE TREND

 


Und jetzt ihr! Verratet mir eure Lieblings Herbst- und Wintertrends 2017 und zeigt mir gerne auch eure Outfits auf Pinterest über die Tried It Challenge! <3

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 Kommentare

  1. 21. September 2017 / 22:10

    Ich freue mich modetechnisch auf jeden Fall total auf den Herbst*-* Ich glaube. der Dark Flower-Trend wird auch total aktuell sein…
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  2. 20. September 2017 / 15:20

    Ich liebe all deine Looks und würde sie am liebsten alle gerne nachstylen. Am meisten hat es mir aber doch der Zweiteiler angetan. Egal ob zum Statement Shirt, einer Bluse, Sneaker oder Stiefeletten – damit ist man immer gut angezogen. Bisher hab ich zwar nur Business taugliche Zweiteiler im Schrank, aber ich bin schon auf der Suche nach einem Freizeit Look.

    Dank deiner Inspirationen werde ich mich wohl erst einmal in den Online Shops verlieren ;).

    Liebe Grüße, S.

  3. 20. September 2017 / 6:01

    Ein ganz ganz toller Beitrag, diese kannst du immer sooo gut umsetzen liebe Nina! Danke für all deine Tipps, ich finde sowas seeehr hilfreich. Samt liebe ich schon länger total und oversized geht einfach immer! Mit den Farben halte ich mich zwar immer zurück und bleibe bei schwarz und grau, aber vielleicht kann man Mal was Farbiges einbauen. ;) Die Looks stehen dir alle total gut und die Photos sind wie immer toll geworden!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  4. 19. September 2017 / 21:38

    Liebe Nina.
    Nachdem ich meinen Feierabend heute beim Zahnarzt verbracht habe, bin ich nun endlich hier, um mich von Deinen Herbst- und Wintertrends inspirieren zu lassen.
    Einen karierten Blazer bzw. Hosenanzug habe ich ja kürzlich schon geshoppt und ich freu mich darauf, ihn bald zu tragen. Und er hat tatsächlich Schulterpolster. :)
    Ganz unbedingt möchte ich noch eine hübsche Mütze haben, bevor der Winter so richtig einbricht.
    Ganz liebe Grüße.
    Steffi
    http://www.tephora.de

  5. 19. September 2017 / 16:14

    Was für eine tolle Übersicht! Dieses Jahr überzeugen mich endlich mal wieder richtig viele Trends :) Meine Favoriten sind bis jetzt Karomuster (vor allem bei Blazern!), Cord und von den Farben her rot & khaki.
    Liebe Grüße,
    Svenja

  6. 19. September 2017 / 14:34

    Hi, Nina!
    Ich bin immer voller Vorfreude auf das neue Mode Saison. Bin immer gespannt was für neue/alte Trends kommen, was man wieder aus dem Kleiderschrank rausholen kann und vor allem was für Trend Reports die Blogger zusammenstellen. Deine Version finde ich sehr gelungen und umfangsreich!
    Ich habe dieses mal die neuen Herbst Trends anhand der aktuellen Winter Campagnen der Modedesigner zusammengefasst. Wir bei der Arbeit waren immer darauf gespannt, wenn die neue Campagne raus kommt: Was für Trends werden abgelichtet, welche Topmodels sind dabei, wer war der Fotograf?
    Schau gerne rein wenn du magst, ich werde mich freuen ;)

    Kostantina
    https://evasgirlblog.blogspot.de/2017/08/trend-report-fall-winter-campaigns-1718.html

  7. 19. September 2017 / 14:11

    Mein absolute Lieblings-Herbst-Trend: Die Farbe Burgundy. Ich liebe diese Farbe und freue mich unheimlich, dass sie sich schon seit Jahren immer im Trend befindet.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  8. 19. September 2017 / 12:49

    Ich bin auch nicht so auf vorgegebene Trends aus und trotzdem lässt man sich immer auch ein bisschen unbewußt beeinflussen. Darum finde ich deinen Post sehr schön, denn er lässt Spielraum für eigene Ideen (und Möglichkeiten) und gerade das ist es, was für mich persönlich Modegespür ausmacht. Nichts finde ich langweiliger, als diese ewig gleichaussehenden Looks.
    Deine Culotte mit den Pailletten (oder sehe ich das falsch) finde ich total genial, auch wenn ich sie als Teenie eher zu meinen Dr. Martens aus grauem Samt kombinieren würde, Hohe Schuhe sind im Schulalltag eher nervig, oder ich bin lauftechnisch noch nicht so weit. :)

    Ein schöner Post, der Lust auf modische Experimente macht. :)
    Danke dafür!
    LG Charli

  9. Sylvia
    19. September 2017 / 12:44

    Wer hätte gedacht das diese Taillengürtel-Sache nochmal kommt. Ich richte mich eigentlich auch nie wirklich nach Trends. Hier bei uns am Dorf ziehen die meisten eh unberüht vorbei und im Office gehen bei mir auch keine “trendigen” Office Teile sondern nur spiessige Teile :D Die Oversize Liebe hat mich aber auch schon erwischt. :)

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Foto & Reiseblog

  10. 19. September 2017 / 10:57

    Ich richte mich nicht allzu viel nach Trends, sondern schaue einfach, was mir gefällt.
    Einen karierten Blazer hätte ich auch noch gerne, sowie einen knallroten Pulli.

    xx Julia

    http://www.talesofjules.com/

  11. anni
    19. September 2017 / 9:33

    Toller Beitrag :)
    Ich bewundere dich wirklich für dein modisches Gespür!!
    Für mich ist das Comeback des Zweiteilers großartig, da ich ihn eh jeden Tag tragen muss :D
    Ich bin ganz verliebt in die Karo Kombi mit grau weiß und werde mir diese zulegen :)

  12. 19. September 2017 / 9:30

    Hallo Nina,

    ich finde deine Outfit Posts immer wieder super und hole mit oft Inspiration von dir!
    Ich würde mich freuen, wenn es mal einen Beitrag zu lässigen Büro-Outfits geben würde – vor dieser Herausforderung stehe ich jeden Tag. Hose und Bluse und eventuell Blazer ist auch mir zu langweilig und ich versuche irgendwie zu experimentieren.

    Viele Grüße und weiter so :)

    Fanny