Outfit: Never Stop Learning w/ Gant #CoupleThinkers + Gewinnspiel

blogger-pärchen-deutschland-münchen-blogger-couple-mode-lifestyle-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo

In Zusammenarbeit mit Gant

 #Neverstoplearning

Kommunikation. Ein Wort, das eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben spielt. Ehrlich gesagt war das aber nicht immer so. Früher war ich schüchtern und habe die Konversation mit anderen, besonders fremden Menschen, gemieden. In den letzten sechs bis sieben Jahren habe ich gelernt, was es heißt zu kommunizieren. Nicht zuletzt durch meinen Job, in dem es einfach unumgänglich ist mit anderen Menschen in den Austausch, das Gespräch zu kommen.

Ich habe gelernt zu interagieren, zu kommunizieren und auch hin und wieder Fragen zu stellen. Mal aus Skepsis, mal aus Interesse und durchaus auch mal aus Unwissen. Denn wenn ich eines in den letzten Jahren für mich verankert habe dann, dass wir alle stetig daran interessiert sein sollten dazu zu lernen. Das bedeutet über unseren eigenen Tellerrand hinaus schauen und den großen, vorhandenen Informationsgehalt der Welt wahrzunehmen. Wie? Indem man Fragen stellt, Dinge beleuchtet und das Gespräch mit anderen sucht.

Mittlerweile liebe ich es mich mit anderen Menschen auszutauschen, ihre Sicht auf Dinge zu erfahren und vielleicht auch mal über das ein oder andere Thema zu diskutieren. Gerade in der heutigen Zeit, in der so vieles virtuell und anonym im Internet aufläuft, finde ich es unheimlich wichtig, regelmäßig das „echte“ Gespräch, die von Auge-zu-Auge-Kommunikation mit anderen zu suchen.

Unsere persönliche Kommunikation

In meinem Leben ist Patrick mein Hauptgesprächspartner. Dadurch, dass wir privat als auch beruflich ein Paar sind, reden wir jeden Tag mehrere Stunden miteinander – über private aber auch berufliche Dinge. Wir tauschen uns aus, wir diskutieren, wir fragen uns gegenseitig nach Meinungen, Erfahrungen und Wissen. Bei Patrick kann ich mir immer einer offenen und ehrlichen Antwort auf meine Fragen sicher sein. Wir sind nicht immer einer Meinung, oder verfügen über den gleichen Wissensstand bei bestimmten Themen und das ist auch gut so.

Patrick ist bei Fashiioncarpet für den administrativen Part verantwortlich. Bedeutet er kümmert sich um meine Vermarktung, ist mit unseren Kunden und Partnern im täglichen Austausch, kümmert sich um Mails, Verträge, Calls und die ganze Koordination um Fashiioncarpet und mich herum. Ich hingegen bin der kreative Part und für sämtliche Content-Erstellung verantwortlich. Bilder, Texte, Themen, Konzepte und Ideen kommen alle aus meiner Feder.


SHOP MY LOOK

Blazer: Gant (shop it here)
Hoodie: Gant (shop it here)
Pants: Gant (shop it here)

SHOP PATRICKS LOOK

Jacket: Gant (shop it here)
Pants: Gant (shop it here)
Scarf: Gant (shop it here)
Tie: Gant (shop it here)


Gewinne einen 500€ Gutschein für den Gant Onlineshop

So hat jeder sein Fachgebiet, in dem er gut ist und wir uns ideal ergänzen. Wir lernen täglich dazu und das sowohl durch die Gespräche mit anderen, als auch durch unsere eigene Kommunikation miteinander. Die wichtigste Erkenntnis, die ich seit meiner Schulzeit gewonnen habe ist, dass man niemals Angst davor haben sollte, Fragen zu stellen. Egal welcher Art und welchen Umfangs sie sind. Denn sie sind der Schlüssel zu neuem Wissen und zur Kommunikation.

Deswegen lautet meine Frage heute an euch: Was war der schönste Moment, der Dir gestern passiert ist? Ich bin gespannt auf eure Antworten, die mit etwas Glück mit einem 500€ Shopping-Gutschein für den Gant Online Shop belohnt wird :) Hinterlasst mir eure Antwort auf die Frage einfach hier auf dem Blog in Form eines Kommentars. Das Gewinnspiel startet heute den 11.10.2017 und endet genau nach einer Woche am 18.10.2017 um 00:00 Uhr. Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche jedem von euch ganz viel Glück :)

Couple Thinkers Campaign

Fragen stellen und neugierig sein – genau darum geht es auch in der neuen Gant „Couple Thinkers“ Kampagne. Hierfür wurde eine 6-teilige YouTube TV Show produziert, in der Schauspieler, Schriftsteller und Late-Night Talker Craig Ferguson gemeinsam mit seiner Frau um die Welt reist und Antworten auf Fragen findet, die sie persönlich schon immer interessiert haben. Gant will uns mit diesem Kampagnenformat dazu aufrufen und inspirieren, neugierig zu bleiben, den Spuren der eigenen Neugier zu folgen und zu versuchen Themen, die einen schon immer interessiert haben, näher zu beleuchten.

Die Frage, die ich mir gestellt habe war: Warum Youtube? Die Antwort: Weil YouTube mittlerweile die Plattform ist, auf der „Wissen für Jedermann“ zugänglich ist. Ich glaube wir alle kennen sie, die Tutorials, die uns schon bei der ein oder anderen Frage geholfen und unseren Wissensstand erweitert haben. Sie waren da, als wir nicht weiterwussten, aber Interesse an der Antwort auf eine bestimmte Frage hatten.

Die TV Show „Couple Thinkers“ wird in 70 Ländern ausgestrahlt und ging diesen Montag, den 9. Oktober 2017 auf YouTube das erstmals online. Es wird insgesamt 6 verschiedene Kurzfilme geben, in denen u.a. Fragen wie „Ist das Altern unaufhaltbar?“ oder „Was bedeutet Erfolg?“ von verschiedenen Experten auf diesem Gebiet beantwortet werden.

Wir durften einen der sechs Kurzfilm bereits letzte Woche in Stockholm anschauen und haben Antworten auf die Frage „Wann werden wir diesen Planeten verlassen müssen?“ bekommen (diesen kompletten ersten Film könnt ihr hier anschauen.) Das Ganze wurde in einem großen Kinosaal in Stockholm gezeigt und ich persönlich war wahnsinnig positiv überrascht, wie greifbar und unterhaltsam die Show produziert ist. Daher bin ich sehr auf die weiteren Teile der TV Show gespannt und freue mich persönlich schon am meisten auf die Frage „Was bedeutet Erfolg“. Den Trailer zur Video Kampagne sowie alle einzelnen Kurzfilm könnt ihr euch hier auf dem Gant YouTube Kanal anschauen. 

german-fashion-and-lifestyle-couple-blogger-influencer-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-männer-blog-fashiioncarpetmode-trends-herbst-und-winter-2017-pullover-jacken-mäntel-streetstyle-parka-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergglencheck-muster-hosenanzug-damen-grau-weiß-sportlich-im-alltag-kombiniert-gant-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergDie-10-besten-mode-und-lifestyle-blogs-deutschlands-münchen-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-luxus-bloggerinGant-New-Haven-Hoodie-rosa-pink-glencheck-hosenazug-zweiteiler-modentrends-2017-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergBlogger-Paar-München-deutschland-fashion-lifestyle-modeblogger-couple-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-fashiioncarpetmode-bloggerin-nina-schwichtenberg-streetstyle-mode-trends-herbst-winter-2017-fashiioncarpetBlogger-Paar-München-deutschland-fashion-lifestyle-modeblogger-couple-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-fashiioncarpetHosenanzug-jung-sportlich-im-alltag-tragen-hoodie-glencheck-zweiteiler-gant-modetrend-2017-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergGant-Glencheck-Blazer-hosenanzug-grau-weiß-karo-muster-modetrends-herbst-und-winter-2017-Gant-couple-thinkers-kampagne-2017-stockholm-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergBlogger-Paar-München-deutschland-fashion-lifestyle-modeblogger-couple-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-fashiioncarpetNina-schwichtenberg-fashiioncarpet-luxus-high-end-mode-bloggerin-deutschland-münchenHosenanzug-jung-sportlich-im-alltag-tragen-hoodie-glencheck-zweiteiler-gant-modetrend-2017-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

Photos by Chris Eichhorn

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

215 Kommentare

  1. 18. Oktober 2017 / 20:18

    Als ich mich nach der Arbeit auf das Sofa setzen und mein Buch lesen konnte (By The way: der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand- jetzt schon sehr zu empfehlen ☺️) habe ich die Zeit und den ruhigen Moment einfach für mich genossen. Der ganze indirekte Trubel um einem rum, dem man im Alltag begegnet einfach mal bewusst ausgeschaltet! 👆🏻

  2. Anna
    18. Oktober 2017 / 19:08

    Hallo Nina,

    mein schönster Moment gestern war mein erstes Vorstellungsgespräch, vor dem ich sehr nervös war, aber das super verlaufen ist. Ich habe mich viel sicherer gefühlt als ich erwartet hatte und es ist ein sehr langes und interessantes Gespräch geworden. Ganz dankbar war ich aber auch, dass mich mein Freund dorthin begleitet hat. Das hat mich viel ruhiger gemacht =)

    Liebe Grüße,
    Anna

  3. Babsi
    18. Oktober 2017 / 0:21

    Mein schönster Moment gestern gestaltete sich super simpel: die Idee vom erfolgreichen Lerntag über Bord schmeißen und den Tag bei Kaffee und Sonnenschein im Garten zu verbringen, über Gesundheit, Sport, Mode und Politik zu diskutieren und den Alltagsstress (auch wenn nur für ein paar Stunden) zu vergessen.

  4. Marisa
    17. Oktober 2017 / 20:53

    Hallo liebe Nina,
    Mein schönster Moment gestern war die Heimfahrt mit dem Rad nach einem langen Tag an der Uni – entlang an der Isar, die ganzen Bäume in Herbstfarben, Sonnenschein und die Stadt ist nochmal richtig zum Leben erwacht mit dem wunderschönen Herbstwetter.
    Es gibt wirklich nichts besseres am Abend, um den Kopf frei zu bekommen :-)

  5. Sandra
    17. Oktober 2017 / 19:04

    hey nina, so banal das klingen mag aber einer der feinsten Momente der sich glücklicherweise oft wiederholt, ein frisch bezogenes Bett und in den Armen meines Freundes einschlafen…

  6. Katharina K.
    17. Oktober 2017 / 18:52

    Hallo Nina,

    mein schönster Moment gestern war, dass mein Freund gestern schon für mich gekocht hatte als ich nach Hause kam…
    und er kocht so unglaublich gut. Es sind die kleinen Dinge im Leben über die man sich freuen sollte..
    Ich wünsche dir noch einen tollen Abend mit ebenfalls kleinen tollen Momenten…
    Liebe Grüße Katharina

  7. Natalie H.
    16. Oktober 2017 / 15:10

    Hallo Nina,

    mein schönster Moment gestern war das After-Birthday-Frühstück mit meiner besten Freundin, die ich das letzte Mal genau vor einem Jahr an meinem Geburtstag gesehen habe. Wir konnte zusammen gemütlich beim Sonnenschein in den Tag starten und über all die zauberhaften und nicht so zauberhaften Dinge, die das letzte Jahr so passiert sind, sprechen.
    Obwohl wir einen Altersunterschied von 9 Jahren haben, verstehen wir uns einfach super und denken auch meistens gleich.
    Dafür bin ich sehr dankbar.

  8. 16. Oktober 2017 / 14:43

    Hallo Nina,

    mir gefallen eure Outfits total! Ich liebe die Kombination des rosanen Hoodies mit dem Hosenanzug, tolle Inspiration :)

    Mein schönster gestriger Moment war eine Nachricht meiner besten Freundin, in der sie mir aus dem Nichts mitteilt, wie dankbar sie für mich und meine Freundschaft ist und dass ich ihr Anker bin. Das hat mich richtig gerührt. Wir beide sind Single und können nicht als das klassische „Couple“ bezeichnet werden, bieten uns aber den perfekten Ersatz hierfür. An dem gestrigen Moment zeigt sich, wie wichtig es manchmal ist, auszusprechen was man fühlt und somit dem anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Wir beide sind zeit so vielen Jahren die gegenseitige Stütze und ich möchte sie nie wieder missen.

    Liebe Grüße
    Navinia

  9. Laureen
    15. Oktober 2017 / 22:59

    Liebe Nina,

    Was war der schönste Moment, der Dir gestern passiert ist? – Das ist auf jeden Fall mal eine Frage, die man sich öfter stellen sollte. Oft denkt man gar nicht über die Dinge nach, die einen glücklich machen und nimmt sie einfach nur so hin.
    Mich hat gestern das Wetter glücklich gemacht, denn endlich zeigte sich mal der goldene Oktober von seiner schönsten Seite. Meine Familie inklusive Hund kam zum Kaffee trinken und spazieren zu mir und wir haben den Tag genossen. An sich eine für viele „normale und kleine“ Sache, aber da ich alle nicht oft sehe war das für mich der schönste Moment gestern. Es sind manchmal einfach die kleinen Dinge im Leben <3 (und der selbstgebackene Kuchen, der hat mich natürlich auch glücklich gemacht ;-) )

    Übrigens bin ich begeistert von euren Outfits, sehr chic aber zugleich auch lässig! So mag ich das.

    Ich wünsche euch beiden morgen einen tollen Start in die neue Woche mit ganz vielen schönen Momenten und hoffentlich ein paar Sonnenstrahlen!

    Liebe Grüße,
    Laureen

  10. Selina
    15. Oktober 2017 / 22:12

    Der schönste Moment war gestern mitten auf dem See zu sein und vom Boot aus die Alpen zu sehen…und die Ruhe auf dem Wasser zu genießen :)

  11. Jule
    15. Oktober 2017 / 11:24

    Mein schönster Moment gestern beginnt mit einem traurigen. Letzten Dienstag gab es einen Trauerfall in meiner Familie. Mein Freund, mit dem ich derzeit eine Fernbeziehung führe, konnte dieses Wochenende nicht zu mir kommen. Meine Familie ist kilometerweit weg. Ich hatte mich also darauf eingestellt, dass Wochenende alleine in meinem Bett zu hocken und zu trauern.
    Aber eine wahnsinnig liebe Freundin hat mich überredet, mit ihr zusammen in die Stadt zu gehen. Sie war für mich da, hat mich unterhalten und abgelenkt. Wir waren shoppen und essen und hatten eine gute Zeit.
    Der schönste Moment war, als wir zusammen draußen in der Sonne saßen, gegessen und gelacht haben und ich für einen Moment meine Trauer vergessen konnte. Ich bin ihr dafür unendlich dankbar.

  12. 14. Oktober 2017 / 19:32

    Gestern konnte das neue Pony endlich in die Herde integriert werden. Nachdem es vorher nur Streit gab, haben ihn die anderen dann ganz plötzlich akzeptiert und aufgenommen.

  13. Lisa
    14. Oktober 2017 / 11:05

    Gestern hat sich er Herbst mal wieder von seiner schönsten Seite gezeigt. Mein Herzmensch und ich waren ausgiebig spazieren. Am See saßen wir sehr lange haben geredet und den Ausblick genossen. Die Sonnenstrahlen kitzelten auf der Nase und ich könnte nicht aufhören zu lächeln und dankbar zusein für das alles was ich habe.
    Es braucht nicht viel um glücklich zu sein, dass sollten wir uns öfters bewusst sein !

  14. Sara
    13. Oktober 2017 / 18:54

    Gestern konnte ich mit meinem Verlobten den Sonnenuntergang beobachten obwohl wir schon Oktober haben das war so schön