FASHIIONCARPET X GDS: Day 3

Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggerdeutschland-deutschland-fashionblogger-layering- Deutschland-fashionbloggerdeutschland-Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashiioncarpetgds-fashiioncarpet-blogger-testimonial-ninaschwichtenberg-gds-fashiioncarpet-testimonial-nina-schwichtenberg-blogger-testimonial-fashiioncarpet-schuhmesse-düsseldorf-immo-fuchs-styleranking-fashiioncarpet-fashionblogger-testimonial-blogger-runway-showShop the Look:

Der letzte Tag der GDS stand ganz im Zeichen der Blogger :) Styleranking hatte für den Freitag auch diesmal wieder eine Blogger Runway Show auf die Beine gestellt. Dafür bekam ich vorab ein Label an die Hand und durfte mir aus dem Lookbook fünf Schuhstyles aussuchen. Dazu stylte ich passende Looks, die später an Models auf dem Laufsteg präsentiert werden sollten. Für mich eine total neue Erfahrung, denn nachdem die Models die Looks gezeigt hatten, musste ich ebenfalls über den Laufsteg gehen. Dank meiner viel zu langen Flatterhose und 12cm High Heels bestand absolute Sturzgefahr, sodass ich hinter dem Runway Stoßgebete an den lieben Gott schickte, bitte alles glatt über die Bühne gehen zu lassen.

Und es hat geholfen! Das Gefühl, am Ende des Runway von den Fotografen abgeknipst zu werden, war definitiv komisch und neu. Es ist nämlich gar nicht so einfach und kann sogar ziemlich peinlich werden. Nämlich dann, wenn man kein Gefühl dafür hat, wie lange man dort vorne stehen bleiben sollte. Die Fotografen wollen ihr Foto, aber irgendwann haben sie es und dann ist es an der Zeit zu gehen. Diesen Zeitpunkt muss man irgendwie fühlen, sonst wird es peinlich weil sich alle fragen, warum man jetzt noch gefühlt 30 Minuten da vorne stehen bleibt.

Hat aber Gott sie Dank alles geklappt und direkt nach der Runway Show ging es zurück zum Styleranking-Stand, wo das Fashionblogger Café stattfand. Neben ein paar Interviewterminen hat es mich besonders gefreut, den ein oder anderen von euch mal persönlich kennenzulernen :) Ich hatte drei tolle Tage auf der Messe, durfte tolle neue Menschen treffen und hatte in meiner Rolle als GDS BLogger Testimonial wirklich Spaß. Den Bericht von Tag 1 und Tag 2 findet ihr sonst hier und hier noch einmal. Und nun wünsche ich euch einen tollen Start in die neue Woche :)

Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggerdeutschland-deutschland-fashionblogger-layering- Deutschland-fashionbloggerdeutschland-Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashiioncarpetgds-fashiioncarpet-blogger-testimonial-ninaschwichtenberg-gds-fashiioncarpet-testimonial-nina-schwichtenberg-blogger-testimonial-fashiioncarpet-schuhmesse-düsseldorf-immo-fuchs-styleranking-fashiioncarpet-fashionblogger-testimonial-blogger-runway-show

Shop the Look:

Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggerdeutschland-deutschland-fashionblogger-layering- Deutschland-fashionbloggerdeutschland-Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashiioncarpetgds-fashiioncarpet-blogger-testimonial-ninaschwichtenberg-gds-fashiioncarpet-testimonial-nina-schwichtenberg-blogger-testimonial-fashiioncarpet-schuhmesse-düsseldorf-immo-fuchs-styleranking-fashiioncarpet-fashionblogger-testimonial-blogger-runway-showFashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggerdeutschland-deutschland-fashionblogger-layering- Deutschland-fashionbloggerdeutschland-Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashiioncarpetgds-fashiioncarpet-blogger-testimonial-ninaschwichtenberg-gds-fashiioncarpet-testimonial-nina-schwichtenberg-blogger-testimonial-fashiioncarpet-schuhmesse-düsseldorf-immo-fuchs-styleranking-fashiioncarpet-fashionblogger-testimonial-blogger-runway-show

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 Comments

  1. Vera Strotz
    9. August 2015 / 16:22

    Liebe Nina

    Dieses Outfit steht dir fantastisch gut! Perfekt kombiniert – würde ich direkt so nachkaufen. Besonders die Hosen haben es mit angetan. Von wo sind die denn?

    Was ich schade finde, ist, dass du selten die Produkte verlinkst, die du im Post trägst, sondern jeweils „nur“ ähnliche. Liegt das daran, dass sie im Internet nicht mehr verfügbar sind?

    Ganz liebe Grüsse aus Zürich
    Vera

    • FASHIIONCARPET
      9. August 2015 / 16:41

      Hallo Vera,

      da die Hose über 1 Jahr alt von Mango ist, kann ich sie leider nicht verlinken. Ich gehe nicht jede Woche shoppen, sprich meine Klamotten sind nicht immer aktuell und brandneu ;) Dann gibt es sie häufig einfach nicht mehr zu kaufen und ich versuche euch Alternativen zu suchen. Aber immer wenn es geht, verlinke ich natürlich die gleichen Artikel, die ich trage.

      Liebe Grüße
      Nina

  2. Nina
    3. August 2015 / 17:28

    Das Outfit finde ich soso toll!
    Ungewöhnlich, aber wirklich bezaubernd. Ich liebe sowieso diese klaren Schnitte und dir steht es besonders.

    Alles Liebste,
    Nina von http://www.ninaconinaco.com

  3. 3. August 2015 / 10:14

    Wow das Outfit ist wieder mal der Hammer :) Ich bin sowieso ein Riesen Fan von diesen wunderbar flattrigen Hosen und diese kombiniert mit der Weste ist einfach Top!! Es freut mich, dass auf der GDS alles so gut für dich gelaufen ist.

    Ganz viele liebe Grüße aus Berlin von Anouschka
    http://www.anouschkaflash.com

  4. 3. August 2015 / 9:52

    Wow, was für eine aufregende Erfahrung. Wenn ich mir deinen Look anschaue, dürfetst du aber, egal wie viele Sekunden du vorne am Laufsteg standest, alle verzaubert haben :) Wirklich sehr gelungen!
    Viele Grüße,
    Samieze
    http://samieze.com