With Dior In Arles #DiorTheArtOfColor

fashion-blogs-deutschland-münchen-modeblogs-fashiioncarpet

Wenn dich Dior nach Frankreich einlädt, dann überlegst du nicht zweimal und packst voller Vorfreude deine Koffer :) So kam es, dass Patrick und ich vergangenen Donnerstag direkt von Berlin aus weiter nach Marseille flogen, um gemeinsam mit Dior, Bella Hadid und Peter Philipps die Exhibition „Dior, The Art Of Color“ zu besuchen. Ich muss ja gestehen, dass ich sonst nicht so der große Museengänger und Kunsthallenbesucher bin, weil ich oftmals mit der Kunst, die dort gezeigt wird, etwas überfordert bin. Komplett anders war es bei der „Dior, the art of color“ Exhibition. Hier ging mir bereits beim Betreten der Galerie das Herz auf. Warum? Weil die Bilder für sich selbst sprachen und mich durch ihre bunten Farben komplett in den Bann zogen. Es waren Bilder, die jeder verstand, die künstlerisch wunderschön und optisch selbstsprechend waren. Abgebildet wurden absolut faszinierende Arbeiten von Peter Philipps, dem Make-Up Director von Dior.


SHOP MY LOOK

Sunnies: Dior Reflected (here)
Lipstick: Dior Rouge No.999 (here)
Earrings: H&M (similar here)
Blazer: Escada (also love this one here)
Skirt: H&M (similar here)
Bag: Sandro (similar here)
Velvet Heels: Dolce&Gabbana (buy here or budget version here)


Ich habe einige der Bilder für euch abfotografiert und unten eingefügt. Am liebsten hätte ich direkt einige der Motive in meinen Koffer gepackt und bei uns zuhause in der Wohnung wieder aufgehängt. Als Alternative habe ich eines der Bilder jetzt einfach als Handyhintergrund eingestellt ;)

Wir kamen gegen Nachmittag in Arles an und nutzen die freie Zeit bis zum Cocktailempfang und Dinner am Abend dafür, um ein bisschen die Gegend zu erkunden und diesen heutigen Look für euch zu shooten, welchen ich abends zur Veranstaltung trug. Ich entschied mich für einen eher eleganten Look bestehend aus Nadelstreifenblazer, Spitzenrock, und roten Details in Form von meiner Sandro Abby Bag und meinen Dolce & Gabbana Samt Heels. Ein Look, den ich jederzeit wieder so tragen würde. Und ihr? Wie findet ihr ihn? :)

Fashion-und-Beauty-Influencer-Deutschland-Nina-schwichtenbergdior-kunst-ausstellung-the-color-of-art-2017-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet



german-fashion-and-lifestyle-blog-blogger-munich-high-quality-fashiioncarpetsandro-abby-bag-rot-leder-tasche-mit-nieten-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetdior-the-art-of-color-exhibiton-france-arles-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetstatement-ohrringe-tassels-schwarz-nadel-streifenblazer-doppelreiher-escada-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetgestreifter-blazer-mit-schulterpolster-escada-sandro-abby-bag-rot-tassel-ohrringe-nina-schwichtenbergdior-the-color-of-art-exhibition-kunst-ausstellung-frankreich-arles-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetdie-größten-und-wichtigsten-mode-und-lifestyle-blogs-deutschlands-münchen-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetweißer-spitzenrock-H&M-dolce-und-gabbana-samt-high-heels-in-rot-mit-applikationen-nina-schwichtenbergweißer-spitzenrock-H&M-lace-dress-white-dolce-und-gabbana-samt-schuhe-mit-goldenen-applikationen-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergdior-rouge-number-999-matte-lippenstift-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetDior-ausstellung-the-color-of-art-kunstausttellung-frankfreich-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetnina-schwichtenberg-mode-bloggerin-deutschland-münchen-high-fashion-blogger-fashiioncarpet

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 Kommentare

  1. 14. Juli 2017 / 15:31

    Wundervoller Post und das Outfit ist der Wahnsinn! Ich muss Dir sagen, Dein Stil hat sich so unfassbar weiter entwickelt – so elegant, klassisch und stylisch! Ich liebe Deine Looks. <3 Und ja, wenn Dior mich nach Paris einladen würde, ich würde vor Freude Luftsprünge machen.

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

  2. 13. Juli 2017 / 10:10

    Ich hätte definitiv auch nicht zweimal überlegt, wenn Dior mich eingeladen hätte. Es gibt eben Einladungen die nimmt man an ohne wenn und aber. Finde deinen Look einfach nur klasse und ganz besonders gefällt mir dein Rock. Ich liebe Spitze und würde den Rock sofort anziehen :-)

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  3. 12. Juli 2017 / 21:07

    Liebe Nina …
    was für ein visuelles Highlight, Dein heutiger Blogpost! Die Kombination Deiner Outfit Bilder und den Kunstwerken der Galerie empfinde ich als sehr ansprechend. Ich interessiere mich schon gelegentlich für Kunst – für mich ist nur immer außerordentlich wichtig, jemanden dabei zu haben, der mir etwas dazu erklärt und alle meine Fragen beantworten kann. Um die kleinen erklärenden Schilder selbst zu lesen, hab ich keine Lust. :)
    Meine Favoriten Deines Looks sind der Rock und der Lippenstift. Ich liebe Lippenstift und von Dior habe ich noch keinen. ;)
    Ganz liebe Grüße.
    <3
    Steffi
    http://www.tephora.de

  4. 12. Juli 2017 / 18:17

    Die Bilder und dein Look sind einfach ein Traum!!! Ganz, ganz toll! Da kann man gut verstehen, dass du von der Ausstellung hin und weg warst, würde mir auch so gehen. Ich bin auch kein sooo großer Museums Fan, aber wenn die Ausstellung toll ist, kann so ein Besuch wirklich sehr bereichernd sein. Sollte man vielleicht öfter mal machen. Irgendwie stelle ich mir das (gerade in Zeiten von Instagram & Co.) auch super beruhigend vor. Auf jeden Fall wie immer super schöne Bilder.

    Sonnige Grüße aus Freiburg,

    Neele von https://justafewthings.de

  5. 12. Juli 2017 / 16:44

    Wow sieht dein Outfit klasse aus! Der Rock ist wirklich ein toller Hingucker ohne aufdringlich zu wirken.
    Ich verstehe so, was du meinst, häufig verstehe ich in Galerien nicht, warum ein bestimmtes Werkt als „Kunst“ betitelt wird. Bei den Werken von Peter Philips gibt es aber keinen Zweifel – einfach magisch!
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  6. Sylvia
    12. Juli 2017 / 15:49

    Wow die Bilder sind echt mega. Da geht mir das Herz auf als Beautyfotografie Liebhaberin :P

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotografieblog

  7. 12. Juli 2017 / 13:37

    Super schöner Look. Sehr chic. Die Ausstellung ist bestimmt sehr schön und inspirierend.
    Deine Ohrringe sind super und passen hervorragend zum Look.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  8. 12. Juli 2017 / 12:10

    Das Outfit ist einfach nur grandios und ich weiß, dass du diesen Rock schon länger hast und finde es klasse das du ihn (immernoch) neu kombinierst. Einfach authentisch und vielfältig.
    Ganz liebe Grüße,
    Grace von http://www.my-dailycouture.com/

  9. 12. Juli 2017 / 10:08

    Dein Outfit ist einfach mal wieder ein Traum. Und ich kann dich verstehen, ich finde die Bilder auch echt mega schön. Die könnte ich mir auch wirklich in die Wohnung hängen. Traumhaft schön!
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com