Outfit: Dollie Coat, Fringed Jeans & Dior Sideral 2 Sunnies

fashiioncarpet-baum-&-pferdgarten-dollie-coat

Ich glaube ich gehöre zu einem der wenigen Menschen, die wirklich das ganze Jahr über die Farbe Weiß tragen. Egal ob bei -10 Grad, ekligem Regen oder bei wunderbarem Sonnenschein im Sommer wie am Wochenende, als wir diesen Look geshootet haben. Weiß bzw. Cremefarben nehmen gut 70% meines Kleiderschranks ein und sind fester Bestandteil meiner täglichen Garderobe.

Das Problem der Überlegung, sich kostspielige Kleidungsstücke und Accessoires in hellen Farben anzuschaffen bzw. eben nicht anzuschaffen, weil man sie ja „nur“ im Frühling und Sommer tragen wird, habe ich deswegen Gott sei Dank nie. Bei mir rechnen sich teurere Käufe von bspw. Handtaschen wie meiner 3.1 Phillip Lim Ryder Satchel Bag immer besonders gut, da ich den Wert jedes meiner Designer-Stückes immer ins Verhältnis zu der Häufigkeit setze, wie oft ich ein Teil trage.

Shop My Look

Sunnies*: Dior „Sideral 2“ (shop it here)
Coat: Baum & Pferdgarten „Dollie“ (similar here or here)
Blouse: Zara (also love this one here)
Fringed Denim: Mango (get it here for 40€ or here)
Sandals*: Pierre Hardy (shop them here)

Ähnlich wird es bei meinen beiden sommerlichen Neuzugängen von Monnier Frères sein: die bunten Pierre Hardy „Vibration“ Sandalen sind zwar definitiv ein Hingucker, für meine schlichte und meist einfarbige Garderobe aber der perfekte Eye-Catcher. Mit der silbernen Dior „Sideral 2“ Sonnenbrille verhält es sich genau andersrum. Sie ist ein toller Klassiker, der farblich zu allem passt und dank der besonderen Form jedem Look das Gewisse etwas verleiht. Wer mich kennt und meinen Blog schon etwas länger liest wird wissen, dass ich ein Fan von auffälligen Accessoires wie Schuhen, Taschen oder Brillen bin, die meine Looks nicht langweilig und überladen wirken lassen.

Denn wenn ich eines in den letzten Jahren gelernt habe, dann dass es sich lohnt auf Qualität anstatt Quantität zu setzen. Deswegen mag ich mittlerweile Investment Pieces, von denen man länger etwas hat, anstatt 50 günstige Modelle zu besitzen, von denen man am Ende eh immer nur die 3 gleichen Modelle trägt. So war es bei mir früher jedenfalls immer. Heute besitze ich zwar weniger, dafür trage ich jedes einzelne Teil aber auch mindestens vier Mal zu häufig :) Und nun bin ich gespannt was ihr zu meinen neuen Sommer-Accessoires sagt und wie euch der Look dazu gefällt <3

fashiioncarpet-ninas-schwichtenberg-bloggerin-aus-münchenfashiioncarpet-baum-und-pferdgarten-dollie-mantelfashiioncarpet-georg-jensen-schmuckfashiioncarpet-mode-blog-münchend-deutschlandfashiioncarpet-mango-fringed-denim-summer-2016fashiioncarpet-baum-und-pferdgarten-Straight-fitted wool-blend-coat-with fringesfashiioncarpet-Dior-Sonnenbrille-Sideral-2fashiioncarpet-mango-fransen-jeanshose-beige-SAVANNAHfashiioncarpet-Pierre-Hardy-Sandalen-Vibrationfashiioncarpet-guter-fashionblog-deutschland

(*in liebevoller Zusammenarbeit mit Monnier Fréres)

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

21 Kommentare

  1. Jul Chen
    7. Juni 2016 / 8:10

    Toller Look! Die Bluse mit Mantel gefallen mir am meisten.

    Falls du es noch nicht gemerkt hast, kleiner Hinweis von mir: du hast dich im Text vertippt- „Qualität anstatt Qualität“ ;)

  2. 2. Juni 2016 / 21:39

    Der Mantel gefällt mir besonders gut, die Sonnenbrille steht dir ganz großartig!
    Liebe Grüße
    Alnis

  3. 2. Juni 2016 / 18:35

    Schöner Look! Ich habe mittlerweile auch ein wenig angefangen, darauf zu achten, lieber ein hochwertiges Teil zu kaufen als mehrere günstige. Im Endeffekt hat man meist länger etwas davon, und bisher hat es sich eigentlich immer gelohnt!

    Liebe Grüße,
    Alex

  4. 2. Juni 2016 / 16:58

    Den Stoff und die Textur von dem Mantel finde ich richtig klasse :) Habe ich so noch nie gesehen!

  5. 2. Juni 2016 / 14:40

    Hi Nina, hammer geiler Look. Passt richtig gut zu dir. Gerade die Schuhe sind voll der Eyecatcher. Passen perfekt zu dir… Love it!

    Liebe Grüße

    Katarina

  6. 2. Juni 2016 / 11:26

    Hallo Nina,
    ich bin hin und weg von deinen Schuhen, MEGAAA <3
    Ein Hingucker sondergleichen und perfekt zu jedem minimalistischem Outfit im dem ganzen noch etwas Würze zu geben :)
    Liebe Grüße, Julia
    http://coffeejunkyjules.wordpress.com

  7. 2. Juni 2016 / 9:43

    Toller Look. Ich finde die Schuhe unheimlich schön. Ein echter Hingucker.
    Mein Kleiderschrank besteht auch eher aus dunklen Teilen wobei ich gerade dabei bin das ein wenig zu ändern.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  8. 2. Juni 2016 / 8:10

    Ich liebe solche All-White Looks :) Leider tragen weiße Hosen bei mir unnötig auf – da muss es dann schon ein Rock sein ;) Cooles Outfit!

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  9. 2. Juni 2016 / 7:49

    Wieder mal ein grandioses Outfit ! Vor allem der Mantel mit den Details und deine Heels haben es mir angetan.
    Mein Kleiderschrank besteht aus 70% aus dunklen Klamotten – das komplette Gegenteil. Daher ist dein Blog eine gute Alternative die mir zeigt, dass helle Farben auch toll zu kombinieren sind.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com