Beauty Trend: Lip Plumper (volle Lippen ohne OP)

volle-lippen-lip-plumper-ohne-operation

Lip-Plumper: vollere Lippen ohne OP

Wenn es aktuell gefühlt einen weltweiten Beauty-Wunsch gibt, den Frauen miteinander teilen, dann sind das volle Lippen. Nur die Art, in der wir danach streben, unterscheidet sich enorm. Manche setzen für ein lang anhaltendes Ergebnis auf den Beauty-Doc ihres Vertrauens (leider ein sehr unschöner Trend, den man momentan vermehrt auf Instagram beachten kann). Andere dagegen schwören auf Home-Treatments à la Kardashian und wieder andere versuchen ihren vermeintlichen Makel mit Schminke zu kaschieren. Das Problem? Bei allen drei Methoden geht die Natürlichkeit verloren.

Spätesten nach meinem ArtikelSchönheitsideale, OP-Wahn & Gesellschaftsdruck” dürftet ihr wissen, dass ich diesen ganzen Beauty- und OP Wahn ganz schlimm finde. Und auch, wenn ich persönlich mit meinen Lippen zufrieden bin, möchte ich euch heute eine, meiner Meinung nach bessere und vor allem natürliche Methode für volle Lippen vorstellen. Denn ich bekomme täglich mit, dass viele Frauen nicht happy mit ihrem Äußeren sind, sich (unnötigen) Druck machen und nach Lösungen für bestimmte “Makel” suchen. Ich möchte euch daher eine natürliche Lösung für volle Lippen ohne OP vorstellen, die vielleicht für den ein oder anderen interessant sein könnte. Was es mit den “Lip Plumper” auf sich hat, für wen sie sich eignen und welche Produkte ich empfehlen kann? Here we go. Ich bin gespannt, ob ihr die Produkte bereits kennt und wie ihr zu dem Thema steht.

 

Was können Lip Plumper? 

Das Wörtchen „plump“ ist englisch und bedeutet so viel wie prall. Denn genau das sollen diese Produkte bewirken: Lippen voller machen. Das schafft der Lip-Maximizer von Dior zum Beispiel durch eine spezielle Hyaluron- und Meeresextrakt-Formulierung, die spezielle Füll-Substanzen enthält. Die Lippen werden also nicht nur aufgefüllt und mit pflegendem Hyaluron versorgt, sondern auch geschmeidig, weil die Lippenfältchen verschwinden, was sie wiederum praller macht.


Shop Premium Lip-Plumper 


Wie wirken Lip Plumper? 

Es gibt zwei verschiedene Arten wie Lip Plumper wirken. Einige erreichen ein volleres, pralleres Ergebnis mit Nikotinsäure, Chili-Extrakt und Menthol. Andere verwenden bereits bekannte Beautybooster wie Kollagen oder Hyaluronsäure. Alle Wirkstoffe sorgen jedoch für eine stärkere Durchblutung und füllen Lippenfältchen natürlich auf. Das macht die Lippenstruktur dichter und sie wirken automatisch voller. Auch der eigene Farbton der Lippen intensiviert sich und unterstützt diesen Effekt zusätzlich.

Wer schon ein Mal einen Lip Plumper aufgetragen hat, der kann sich bestimmt noch an das Kribbeln erinnern, das anschließend auf den Lippen entsteht. Das ist gar nicht schlimm, sondern gewollt und zeigt nur, dass die Lippen auf das Produkt reagieren. Übrigens muss man Lip Maximizer nicht anstelle eines Glosses oder Lippenstifts (meine Lieblinge findest du übrigens hier) auftragen. Er eignet sich auch super als Basis.

Ich persönliche habe bereits den Diors Lip Maximizer getestet und war von dem Ergebnis wirklich überrascht. Denn mit nur ein Mal Auftragen hatte ich tatsächlich das Gefühl, meine Lippen wären etwas voller und hatten trotzdem nichts von ihrer Natürlichkeit verloren. Bei meiner allerersten Anwendungen, wusste ich nicht, dass es ein Lip Plumper ist und hatte mich nur über das Kribbeln gewundert. Mittlerweile trage ich den Gloss regelmäßig auf und mag den Glanz sowie die Natürlichkeit, die er auf meinen Lippen erzeugt.


Shop Luxury Lip-Plumper 


Für wen eignen sich Lip Plumper? 

Normalerweise eignen sich Lip-Plumper für alle Lippenformen und Frauen. Es sei denn, es besteht eine Allergie auf Menthol, Chili, Nikotin, Hyaluron oder Kollagen. Deshalb unbedingt vorher die Zusammensetzung des Produkts durchlesen oder am Unterarm einen kleinen Test durchführen. Dazu das Produkt einfach auf die Haut auftragen und warten, ob sie negativ reagiert. Wenn sich nichts tut, sollte es an den Lippen auch kein Problem geben.

9 Kommentare

  1. 27. Februar 2018 / 12:02

    Mein Favorit ist und bleibt der Lippe Plumper von Christian Dior – ich glaube auch, dass es diese schon seit knapp acht Jahren gibt – daher wahrlich ein Vorreiter.

  2. 26. Februar 2018 / 13:49

    Ich finde den Artikel wirklich sehr interessant und werde mir definitiv einen Lip Plumper zulegen. Danke für diesen tollen Blogpost!

  3. 22. Februar 2018 / 21:07

    Liebe Nina,
    Ich mag die Lip Plumper wirklich gerne. Vor allem im Sommer. Im Winter habe ich immer schrecklich mit spröden Lippen zu kämpfen und da brennen viele Produkte einfach zu sehr. Gerade die mit Chilli oder Menthol. Ich werde jetzt mal die Variante mit Hyaloronsäure ausprobieren.
    Das Gefühl, was dieses kleinen Wundermittel zaubern mag ich so gern aber ich muss gestehen, dass ich optisch keinen deutlich sichtbaren Unterschied zu vorher wahr genommen habe. Kann aber auch daran liegen, dass ich keine besonders schmalen habe.
    Vielen Dank also für denTipp mit dem Dior Lip Plumper!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

  4. 22. Februar 2018 / 20:37

    Richtig interessanter Beitrag Liebes, danke für all die Infos und Tipps!
    Das hört sich echt super an. Ich wäre gespannt, ob es wirklich so gut funktioniert.
    Liebe Grüße, Sandra

  5. 22. Februar 2018 / 19:28

    Liebe Nina.
    Wie ich Dir schon auf Instagram geschrieben habe, habe ich noch nie von “Lip Plumper” gehört.
    Nachdem ich Deinen Blogpost gelesen habe, bekomme ich Lust, mir einen zu bestellen. :)
    Der von Dior hat wirklich außerordentlich gute Bewertungen bekommen. So wirklich richtig glauben kann ich allerdings nicht, dass die Lippen dadurch voller aussehen. Aber vielleicht kommt es auf einen Versuch an. Danke fürs Anfixen. ;)
    Allerliebste Grüße.
    Deine Steffi
    http://www.tephora.de

  6. 22. Februar 2018 / 15:49

    Ich habe schon welche getestet und die haben nie etwas geholfen….Würde mich feuen wenn es mal welche geben würde, die tatsächlich halten was sie versprechen. Von Schönheits-OPs halte ich nämlich nicht viel.

    Viele Grüße
    Yve

  7. 22. Februar 2018 / 12:46

    Hey liebe Nina,

    ich habe ja bisher noch nie von einem Lip Plumper gehört :D Ich bin kein auch Beauty Genie.

    Ich würd es mir einfach mal zum Testen kaufen und ausprobieren und mich davon überzeugen lassen. Auf jeden Fall eine viel bessere, gesündere und natürlichere Alternative zu einer OP, oder sich etwas spritzen zu lassen,

    Danke für den aufschlussreichen Post! :)

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagramv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.