Alleskönner Face Mists: Die wichtigsten Fakten zur Beauty-Wunderwaffe

die-10-die-besten-Volumen-mascaras-für-volle-Wimpern-gute-wimperntuschen-drogerie

Schönheit per Knopfdruck:
Was steckt wirklich in den Face Mists?

Mit den Face Mist ist es wie mit dem Mizellenwasser: ein gut gehütetes Geheimnis von Starvisagisten und Topmodels. Doch dank Instagram (übrigens: deshalb bin ich jetzt über 300 Accounts entfolgt), Snapchat und Co. kommen so langsam immer mehr und mehr davon ans Licht. Und, weil Face Mists für euch vielleicht bisher auch nicht auf der TOP Liste eurer Beautyprodukte stand, gehen wir dem Geheimnis heute gemeinsam auf den Grund. Denn dieses Produkt soll eine echte Beautywaffe – und nicht nur Marketing – für schöne Haut (hier findest du meine Hautpflege-Tipps) sein. Was steckt also wirklich in den kleinen Fläschchen, die auf Knopfdruck sanften Nebel auf’s Gesicht versprühen?

 

Die Technologie hinter Face Mists

Nach langer Recherche wurde mir klar, es handelt sich nicht nur um einen anderen Namen für Thermalwassersprays. Es steckt viel mehr hinter der Technologie. Denn Face Mists bestehen zwar zum Großteil aus Wasser. Doch Wasser alleine würde die Haut wegen des hohen Kalkgehaltes austrocknen. Die pflegende Wirkung verbirgt sich also in anderen Inhaltsstoffen. Zusätzliche Ingredients wie Aloe vera, Hyaluron und Antioxidantien revitalisieren und pflegen die von Umwelteinflüssen geplagte Haut und versorgen sie gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Außerdem agieren bestimmte Inhaltsstoffe wie ein unsichtbares Schutzschild für die Haut und schützen sie nach dem Auftragen vor schädlichen Abgasen und anderen Umweltbelastungen. Auch beruhigende und belebende Inhaltsstoffe können enthalten sein, die die Haut nach einem langen Tag in der Sonne oder einem 20 Stunden Flug wieder aufpolstern.

So verwendest du Face Mists richtig

Apropos Benutzen. Wie wendet man das Produkt nun richtig an? Da gibt es tatsächlich unzählige Möglichkeiten. Denn man kann es zu jeder Tages- und Nachtzeit anwenden, ob direkt nach dem Aufstehen als Wachmacher oder eben auch abends auf dem Weg zur Party. Auch die Hautbeschaffenheit spielt keine Rolle. Sonnengestresste Haut freut sich über den Frischekick genauso wie trockene oder gerötete Haut. Nach der Anwendung fühlt sich das Gesicht auf jeden Fall frischer an und strahlt mit einem natürlichen Glow. Übrigens lassen sich diese Gesichtssprays auch super als Primer-Ersatz unter Cremes und Make-up anwenden, aber eben auch über Foundation und Puder. Dann wirken sie mehr wie ein Fixierspray und sorgen für das perfekte Finish.

Die besten Face Mists von Drogerie bis Luxus



Für wen eignen sich Face Mists?

Da diese Gesichtssprays so viele verschiedene pflegende und beruhigende Eigenschaften besitzen, eignen sie sich für alle Hauttypen. Was man jedoch wissen sollte: Face Mists sind kein Ersatz für reichhaltige Cremes oder sogar Sonnenschutz. Sie sind vielmehr zusätzliche Beautyhelfer, die nie allein verwendet werden sollten. Besonders nicht im Urlaub unter der heißen Sonne.

6 Kommentare

  1. 17. März 2018 / 23:16

    Toller Post, ich mag das Eau de Beauté von Caudalie sehr gerne! Bei trockener Haut kann das sehr angenehm sein :)

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  2. 16. März 2018 / 19:42

    Liebe Nina.
    Zwar benutze ich jeden Tag ein Gesichtswasser – Face Mists aber habe ich noch nicht ausprobiert. Ich glaube, es liegt daran, dass mir die Vorstellung, mir etwas ins Gesicht zu sprühen, nicht so wirklich gefällt. Warum? Weil dabei ja auch immer irgendwie ein bisschen der Haaransatz besprüht und dort dann ganz bestimmt Frizz verursachen würde. Kompliziert gedacht, was?!
    Trotzdem werde ich mir Deine Vorschläge natürlich ansehen … weil Du die schönste Haut hast, die ich je gesehen habe. :)
    Alles Liebe.
    Deine Steffi
    http://www.tephora.de

  3. Barbara
    16. März 2018 / 15:59

    Sehr nuetzlicher Beitrag liebe Nina. Das werde ich sofort ausprobieren!
    Vielen Dank und schoenes Wochenende Euch beiden!
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.