So bekommst du die Adidas Superstars Metal Toe Edition

adidas-superstars-metal-toe-adidas-mi-superstars-metallkappe-diy-sneaker-Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggerdeutschland-deutschland-fashionblogger-layering- Deutschland-fashionbloggerdeutschland-Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggermany-modeblogmünchen-modebloggermany-fashionbloggerdeutschland-fashionblogger-deutschland

Vor ein paar Wochen hatte ich mir bei Adidas ein Paar Superstars mit Metal Toe Sneaker bestellt und euch auf Instagram (hier) gefragt, ob ich sie behalten oder wieder zurück schicken soll. Die Mehrheit fand sie mega cool, aber ich war nicht zu 100% überzeugt. Mir gefiel das Leder, aber irgendwie fand ich die Metallkappe im Verhältnis zur Lederfarbe zu dunkel. Also gingen sie wieder zurück.

Gestern postete ich dann ein zweites Adidas Superstar Metal Toe Modell auf Instagram – das Paar was ihr jetzt oben seht. Ich musste wirklich ein bisschen lachen, denn nach nur ein paar Minuten entwickelte dieser Instagrampost eine gewisse Eigendynamik. Die entstand daraus, dass eine Followerin auf einmal den Begriff DIY in den Raum warf.

I’m sorry Freunde, da muss ich euch leider enttäuschen. Die Schuhe sind zwar selbst gemacht, aber nicht im Sinne von „Ich bestelle mir einen Adidas Superstar Rohling, kaufe eine Metallplatten und schustere mir meine eigenen Metal Toes“. Sondern im Sinne von „Ich öffne die Adidas Internetseite und klicke auf die Costumized/Personalisieren Option“. Tut mir leid, da haben die Kommentare von Followern bei Instagram einfach völlig für Verwirrung gesorgt. Aber ich fühle mich geehrt, dass ihr mir dieses Monster-DIY tatsächlich alle zutraut ;) Und jetzt verrate ich euch selbstverständlich trotzdem, wie und wo ihr die Adidas Superstars Metal Toes bekommen könnt!

Die findet ihr ganz oben auf der Adidasseite – dort könnt ihr euren Wunsch-Sneaker aussuchen und nach Lust und Laune gestalten. Ich habe mich für ein ganz klassisches Modell aus weißem Leder und einer silbernen Kappe entschieden. Das könnt ihr alles hier in der Personalisierungskategorie auswählen. Ich hoffe ihr seid jetzt nicht allzu enttäuscht, denn ich bin schon kreativ, aber so ein DIY-Projekt übersteigt dann auch meine Qualifikationen ;) Aber umso besser für euch, denn ihr müsst ihn einfach nur zusammenstellen, bestellen und die Arbeit machen dann die lieben Menschen bei Adidas. Ist doch eh vieeeeel angenehmer, oder?! Was sagt ihr sonst so zum Schuh?

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 Kommentare

  1. 13. September 2015 / 23:44

    wooow!!der Hammer diese Schuhe, muss ich mir unbedingt auch ein Paar designen ;-) Danke für den Tipp!!

    Liebe Grüsse
    Debi

  2. 6. September 2015 / 21:12

    Ohje, ich würde mich niemals trauen, bei einem solch tollen Schuh DIY vorzunehmen.

    Ich finde die Schuhe super schön & würde mich über Outfits in Kombination mit dem Schuh sehr freuen :-)

    Alles Liebe, Milena

  3. 5. September 2015 / 21:44

    Diese Seite hatte ich beim Stöbern nach den richtigen Stan Smiths für mich auch entdeckt und ein wenig herumgespielt, hatte aber Zweifel ob ich beim Customizen die richtige Größe erwischen würde, das ist bei Adidas ja zum Teil echt schwierig ;) Auf jeden Fall sind deine megacool geworden!

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  4. 5. September 2015 / 16:01

    Die Schuhe sind Hammer! Ich dachte auch zuerst, Du hast es selbst gemacht…Dank für den Tipp und für’s Aufklären. Ich wusste noch gar nicht, dass das bei Adidas geht.

    Liebe Grüße,
    Sara von missesviolet

  5. Jul Chen
    4. September 2015 / 21:30

    Da war ich aber auch auf den Post gespannt, wie du das wohl angestellt haben solltest(im Sinne von „selbstgemacht“)als ich das Foto bei Instagram gesehen habe :DDD
    Dann hab ich den Aufdruck StarWars gesehen und dachte, du hast sie in Special Edition oder so ähnlich bestellt und anschließend was „zu viel“ abgeschnippelt :D
    War doch einfacherer DIY als wir alle dachten, aber zum Schmunzeln brachte mich der Post trotzdem- denn nachdem ich all deine andere echte und kreative DIY kenne, hätte ich es diesmal auch zugetraut;)

  6. ivi
    4. September 2015 / 14:57

    sehr cool, leider kann ich die metallkappe nicht eingeben….alles ist eingebar, aber die kappe????kannst du mir nen tipp geben, bitte??

    • ivi
      4. September 2015 / 15:12

      ….habs geschafft,alles gut!!!